Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Game of Thrones Schlacht: Internet wird zusammenbrechen

Passend hierzu:

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Der Norden vergisst nicht


Originaltitel: Game of Thrones
Original Episodentitel: The North Remembers

Fantasyserie, USA 2012, 52 min., ab 12 Jahren

Rec
So 29.11. | 08:10 Sky Atlantic HD
Wo & wann bei Sky?
Winter is Here: Für Tyrion und Daenerys brechen in GOT-Staffel 7 stürmische Zeiten an.

30.06.2017

Eine gigantische Schlacht, die das Internet zusammenbrechen lassen wird, die Angst ums Überleben und für welches Paar es kein Happy End geben wird: Hier die neuesten Infos zu "Game of Throne"-Staffel 7. ACHTUNG: SPOILER!

Tyrion Lannister: "Ich trinke und ich weiß Dinge."

Der große Krieg zwischen den Herrscherhäusern von Westeros wird eines der zentralen Themen in der siebten Staffel sein. Laut einem Journalist des "Time"-Magazins, der bei den Dreharbeiten dabei sein durfte, wird eines der großen Ereignisse eine Schlacht sein, deren Umfang gigantisch sein soll.

Er erklärte: "Die Kulisse ist ebenso großartig wie die Action. Die Schlacht wurde in einem ehemaligen Steinbruch in Belfast gefilmt, der entwässert, mit 11.000 Quadratmetern Beton abgeflacht und mit einem Tarnanstrich versehen wurde – dies alles dauerte sechs Monate und erforderte spezielle ökologische Gutachten."

Außerdem versprach er, dass die Schlacht so großartig sein werde, dass bei ihrer TV-Ausstrahlung das Internet zusammenbrechen werde.

 

Angst vor dem Serientod

Welche Personen in dieser Schlacht involviert sind und wer die Staffel überleben wird, wurde natürlich noch nicht verraten. Aber nicht nur die Fans fragen sich, welche Figuren wohl dieses Mal den Serientod sterben müssen, auch die Stars selber bangen um ihre Charaktere. 

So gab Peter Dinklage ("The Boss - Dick im Geschäft") zu, dass er sich immer erst das Staffelfinale anschaue, wenn er die neuen "Game of Thrones"-Drehbücher erhalte, um zu erfahren, ob sein Seriencharakter Tyrion Lannister die Staffel überleben werde: "In jeder Staffel beginne ich auf der letzten Seite der letzten Episode und lese von hinten nach vorne. Ich mache das nicht mit Büchern, aber ich kann nicht die erste Seite von Episode eins lesen, ohne zu wissen, ob ich tot bin oder nicht."

Tyrion steht in der Serie neben Wein und Sex auch für Liebe und Respekt, doch dies ist für ihn nicht immer leicht zu vereinen, vor allem nicht, wenn man aus einer so starken und erbarmungslosen Familie stammt wie er. Dass der jüngste Lannister-Spross auch sensibel ist, verstecke er schlauerweise, was ihm ein langes Leben begünstigt habe, erläuterte Dinklage und fuhr fort: "Er verbirgt es mit Alkohol, er verbirgt es mit Humor. Er versucht sein Bestes, um ein Mindestmaß an Verstand zu behalten und darauf beharrt er. Er lebt immer noch. Jeder, der in dieser Show noch lebt, ist ziemlich schlau."

Diese Blicke sprechen Bände

Dieser Charakter wird Staffel 7 überleben

Während Dinklage noch nicht verriet, ob Tyrion in den neuen Folgen sterben wird, plauderte ein anderer GOT-Star bereits aus, dass er bzw. sie auch in Staffel 8 dabei sein werde.

Im Interview mit dem "Rolling Stone"-Magazin verriet Emilia Clarke ("Ein ganzes halbes Jahr") auf die Frage, ob sie in einem der geplanten Spin-offs zu sehen sein werde, wohl unfreiwillig mehr, als geplant: "Ich habe keinen Zweifel daran, dass es Prequels und Sequels geben wird und wer weiß was noch", erklärte die Daenerys-Darstellerin und spoilerte dann: "Aber ich bin eine weitere Staffel dabei. Und dann war's das."

 

Kein Happy End für Traumpaar der Fans

Das Schicksal von ein oder zwei andere Charaktere sieht dagegen nicht so erfreulich aus. Im Gespräch mit "Entertainment Weekly" äußerten sich die Serienmacher David Benioff und D.B. Weiss über das Traumpaar der Fans: Tormund und Brienne von Tarth.

Der ungestüme Wildling und die große Kriegerin eroberten die Herzen der Zuschauer, als sie in Staffel 6erstmals aufeinander trafen und Tormund Brienne ein vielsagendes Lächeln schenkte. Eine Szene, die nur kurz im Drehbuch beschrieben wurde, aber durch das Improvisationstalent der Darsteller Kristofer Hivju und Gwendoline Christie ("Absolutely Fabulous: Der Film") zum Internethit wurde.

David Benioff erklärte: "Es gab da die Episode, in der alle die Schwarze Festung verlassen und einen Moment, in dem Brienne von Tormund auf diese seltsame Art angegrinst wird, und ihr das sehr unangenehm ist. Das stand nicht im Drehbuch, weil man so etwas niemals schreiben könnte."

Allerdings wird aus den beiden wohl kein glückliches Paar werden, wie Benioff bereits verriet. Der Autor freue sich über die Medienaufmerksamkeit, die diese Szene hervorgerufen habe, doch dies verlange nun einen ganz bestimmten Schritt von den Autoren: "Das hat uns inspiriert, weil wir jetzt einen von beiden umbringen müssen. Es darf natürlich kein Happy End oder eine Romanze in der Serie geben. Aber wir verraten euch nicht, wen es erwischt."

Ob die Showrunner diese Ankündigung wirklich wahr gemacht haben oder ob sie sich nur einen Scherz erlaubt haben, wird sich in den neuen Folgen zeigen. Die siebte der Fantasyserie ist ab 17. Juli immer montags auf Sky Atlantic HD zu sehen sowie auf Abruf auf Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket. Die Staffeln 1 bis 6 sind zudem komplett auf Sky Box Sets verfügbar.

News Staffel 7

Aktuelle ­Hits

Mehr News