Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein.

Der erste Trailer zu "House of the Dragon" mit Olivia Cooke als Alicent Hightower und Rhys Ifans als Otto Hightower (Bild). In weiteren Rollen mit dabei sind Emma D'Arcy als Prinzessin Rhaenyra Targaryen und Matt Smith als Daemon Targaryen.

Der erste Trailer zu "House of the Dragon" mit Olivia Cooke als Alicent Hightower und Rhys Ifans als Otto Hightower (Bild). In weiteren Rollen mit dabei sind Emma D'Arcy als Prinzessin Rhaenyra Targaryen und Matt Smith als Daemon Targaryen.

Termine

"House of the Dragon" auf Sky

Die GOT-Prequelserie "House of the Dragon" wird zehn Episoden umfassen und 2022 auf Sky ausgestrahlt.

Alle Staffeln der Fantasyserie "Game of Thrones" sind schon jetzt über Sky Q und Sky Go auf Abruf verfügbar.

Über die Serie

Tanz der Drachen in "House of the Dragon"

Die HBO-Serie "House of the Dragon" basiert auf George R.R. Martins Buchvorlage "Feuer und Blut" und spielt rund 200 Jahre vor den Geschehnissen von "Game of Thrones". Die neue Fantasyserie handelt vom Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen sowie dem Kampf um die Herrschaft über Westeros.

Paddy Considine spielt in der GOT-Prequelserie König Viserys Targaryen, der über Westeros regiert und aus erster Ehe eine Tochter namens Rhaenyra Targaryen hat. Rhaenyra wird von Schauspielerin Emma D'Arcy verkörpert. Mit seiner zweiten Ehefrau Alicent Hightower, die von Olivia Cooke gespielt wird, bekommt Viserys weitere Kinder, unter anderem Aegon II Targaryen. Alicent will durchsetzen, dass Aegon der Nachfolger des Königs wird, doch auch Rhaenyra erhebt Anspruch auf den Thron.

Steve Toussaint verkörpert den Charakter Lord Corlys Velaryon, der als einflussreichster Seefahrer von Westeros auch "die Seeschlange" genannt wird.

Rhys Ifans übernimmt die Rolle von Otto Hightower, er ist der Vater von Alicent und die Hand des Königs. Otto betrachtet hingegen nicht Rhaenyra, sondern Daemon Targaryen, den Bruder des Königs, als größte Bedrohung für dessen Thron und das Reich. In die Rolle von Daemon schlüpft Matt Smith. Aus diesem Konflikt entsteht ein Bürgerkrieg, der als "Tanz der Drachen" in die Geschichte von Westeros eingeht.

"House of the Dragon"-Trailer mit Matt Smith

Im Trailer ist Prince Daemon Targaryen (Smith), Erbe des Eisernen Throns von Westeros und jüngerer Bruder von King Viserys Targaryen (Considine), zu sehen und hören: "Götter, Könige, Feuer und Blut. Träume machten uns nicht zu Könige, es waren die Drachen". Weitere Figuren, die in dem kurzen Trailer auftauchen sind: King Viserys' Tochter Princess Rhaenyra (D'Arcy), Lady Alicent Hightower (Cooke), Mysaria (Devs' Sonoya Mizuno) und Lord Corlys "die Seeschlange" Velaryon (Toussaint).

Erste Szenenbilder (unten in der Bildergalerie) zeigen die Hauptdarsteller in ihren Kostümen sowie beim gemeinsamen Lesen der Drehbücher.

George R.R. Martin ist von der Serie begeistert

Matt Smith verriet bereits einige Details zu seiner Rolle als Daemon. Dieser reitet den Drachen Caraxes, der genauso aufbrausend wie sein Reiter sei und eine tragende Rolle in der Serie spiele. "Caraxes ist ziemlich gut, wisst ihr. Er ist groß und rot und wütend. Er ist ein wirklich wütender Drache. Meiner ist der wütendste von allen Drachen. Es gibt keinen wütenderen Drachen als Caraxes. Er ist ein richtig launischer Mistkerl", scherzte Smith.

Auch Autor George R.R. Martin erklärte, dass die Drachen und ihre Reiter im Fokus der Serie stehen. Den Zuschauern verspricht er jede Menge "Drachen-Power" »

Der Autor durfte bereits einen Rohschnitt der ersten Episode sehen und verkündete auf seiner Website begeistert: "Ich liebe es. Es ist dunkel, es ist kraftvoll, es ist tief... genau so wie ich meine epische Fantasy mag. Ryan und Miguel haben großartige Arbeit geleistet."

Zur Besetzung der Serie erklärte Martin, dass viele der Schauspieler zwar noch nicht sehr bekannt sind, die Fans sie aber dennoch lieben werden. Abschließend versicherte er: "Ich glaube, die Targaryens sind in sehr guten Händen. Freut euch auf die Zukunft. Ich glaube nicht, dass ihr enttäuscht sein werdet."

Dein Serien-Highlight ist über Sky Q und Sky Ticket verfügbar – wähle hier deine Option


Sky Q verbindet Fernsehen, Streaming und Apps. Sky Ticket. Sofort und flexibel streamen.
Das Programm von Sky

Free TV-Sender

Apps wie Netflix und DAZN. Mediatheken.

Alles vereint in einer Übersicht

Aufnahmen


Sprachsteuerung


Beste verfügbare Bildqualität
HD, UHD*
HD
Tonqualität Dolby 5.1 Stereo
Auf deinem Fernseher Receiver, IPTV Box und App App oder TV Stick
Auf deinem Smartphone/ Tablet

Empfangsart Satellit, Kabel oder Internet
Streaming
Vertragslaufzeit Jahres-Abo. Danach im flexiblen Monats-Abo. Monats-Abo. Jederzeit kündbar.
Preis Ab € 20 mtl.* Ab € 9,99 mtl.

Mehr
Mehr

Bildergalerie

News: House of the Dragon