Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein. 

"Game of Thrones"-Staffel 6: Sansa nimmt Rache

Passend hierzu:

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Der Berg und die Viper


Originaltitel: Game of Thrones
Original Episodentitel: The Mountain and the Viper

Fantasyserie, 51 min., ab 16 Jahren

Mi 22.05. | 16:15
Wo & wann bei Sky?
Staffel sechs wird "die beste Staffel für Sansa", verriet Sophie Turner.

04.02.2016 |

Sansas Zeit ist gekommen! Die Schauspielerin Sophie Turner verriet gegenüber dem Magazin "Entertainment Weekly", dass die kommende sechste Staffel der Fantasyserie "Game of Thrones" eine ganz besondere für ihren Seriencharakter wird.

Sprung ins Ungewisse: Theon und Sansa

Nicht nur, dass es sich bei den neuen Episoden um die "größte Staffel bisher" handeln soll, die "so gewaltig" sei und "viele Schockmomente" parat halte, sondern es soll besonders auch für die Stark-Tochter Sansa eine ganz besondere Staffel werden, gab Turner preis.

Sansas beste Staffel

"Es ist wahrscheinlich ihre beste Staffel bisher. Sie hat zu sich selbst gefunden. Endlich verlangt sie den Respekt, den sie verdient, und daraus zieht sie sich ihren Halt und zieht es durch, das ist echt super", schwärmte die hübsche Rothaarige.

Außerdem werden die Fans angeblich endlich die Storyline zu sehen bekommen, auf die sie schon seit fünf Staffeln sehnlichst warten. Was dies genau bedeutet, wollte die 19-Jährige nicht verraten. Sie deutete aber an, dass die Dreharbeiten "einfach großartig waren, weil es sich so anfühlte, als ob die vorherigen fünf Staffeln auf diesen Moment hin aufgebaut wurden."

Nimmt Sansa also endlich Rache an Ramsay (Iwan Rheon) und den Boltons? Zu wünschen wäre es ihr, schließlich hat ihr die Familie, allen voran der sadistische Ramsay, in der fünften Staffel das Leben zur Hölle gemacht. Vielleicht wird sie es ihm nun endlich für all die Demütigungen, Vergewaltigungen und Misshandlungen heimzahlen. Der gemeinsame Sprung mit Theon Graufreud (Alfie Allen) ins Ungewisse in der letzten Episode der fünften Staffel, scheint sich also auszuzahlen. Auch Theons Flucht scheint erfolgreich zu verlaufen. "Ich freue mich so darauf, Alfies Geschichte in dieser Staffel zu sehen. Es wird toll", freute sich Turner.

"Die Geschichte fügt sich zusammen"

Außerdem wird es auch ein großes Aufeinandertreffen verschiedener Hauptcharaktere geben, wie sie weiter berichtete: "Bei jeder Szene, die ich gedreht habe, konnte ich nicht glauben, dass ich diese Szenen mit so großartigen Leuten drehe, und ich konnte nicht glauben, dass die Storylines so ineinander gegriffen haben, so dass es nun genau so endet. So viele Wege der Charaktere überkreuzen und verbinden sich in dieser Staffel … man bekommt eine Ahnung davon, wie sich die Geschichte zusammenfügt und sich der Kreis schließt."

Emilia Clarke verriet zudem kürzlich gegenüber "EW": "Es geht Schlag auf Schlag, von einem Schockmoment zum nächsten, von einem heroischen Moment zum anderen. Es ist nervenaufreibend, einfach episch." Die neuen Episoden versprechen also wieder Spannung pur, aufregendes Mitfiebern und extrem schockierende Szenen! Kaum auszuhalten, aber ab dem 24. April ist es endlich wieder soweit: Sky präsentiert exklusiv Game of Thrones Staffel 6 parallel zur US-Ausstrahlung (ca. 3 Uhr in der Nacht vom 24. auf den 25.4.) in Originalfassung auf Sky Go.

Aktuelle ­Hits

News Staffel 6

Mehr News