Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"Game of Thrones": Dieser Star kehrt in Staffel 6 zurück

Passend hierzu:

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Winterfell


Originaltitel: Game of Thrones
Original Episodentitel: Winterfell

Fantasyserie, USA 2019, 52 min., ab 16 Jahren

Rec
Fr 29.05. | 21:20 Sky Atlantic HD
Wo & wann bei Sky?
Die Dreharbeiten zur sehsten Staffel "Game of Thrones" laufen auf Hochtouren.

28.09.2015 | 00:00

Seit dem Finale von Game of Thrones Staffel 5 reißen die Diskussionen, Spekulationen und wilden Gerüchte um Seriencharakter Jon Snow nicht ab. Ist er wirklich tot? Wird er wieder zum Leben erweckt? Und wird er in Staffel sechs wieder dabei sein? Jetzt gibt es für alle Fans immerhin einen Hoffnungsschimmer. Außerdem gibt es Neuigkeiten zum "Game of Thrones"-Kinofilm.

Am Ende von Staffel 5 wird Jon Sow erstochen.

Endlich gibt es Beweisfotos, die Jon-Snow-Darsteller Kit Harington ("Pompeii", "Seventh Son") am Set in Belfast, Nordirland, bei den Dreharbeiten für Game of Thrones Staffel 6 zeigen. Zuvor wurde Harington zwar schon öfter im Umfeld der Serienarbeiten von Fans gesichtet, der eindeutige Beweis, dass er an den neuen Episoden auch selbst mitwirkt, blieben aber aus - bis jetzt.

Wie "Daily Mail" am 25. September berichtete, ist Harington eindeutig auf den Fotos zu erkennen. Seine markante Lockenpracht hat er zusammengebunden, und er trägt nicht mehr seine typische Kutte der Nachtwache, sondern anscheinend Kleidung des Hauses Stark, zusammen mit seinem Schwert an der Hüfte.

Auf den Bildern ist Harington zwischen Crew-Mitgliedern während einer Drehpause zu sehen, es scheint um die Besprechung der nächsten Szene zu gehen. Weitere Schauspieler sind auf dem Bild nicht zu erkennen. Es ist daher schwer zu sagen, welche Szene gerade gedreht wurde und in welchem Kontext sie zum Handlungsstrang von Staffel sechs steht.

Widererweckung oder Rückblende?

Einige Fans vertreten die Theorie, dass Jon Snow von der Roten Priesterin Melisandre (Carice van Houten, "Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt") gerettet, bzw. ins Leben zurück gerufen wird. Sein Tod hätte ihn dann auch von seinem Schwur und seinen Verpflichtungen als Lord Commander der Nachtwache entbunden, was die Stark-Kleidung erklären würde. Auf der anderen Seite könnte es sich bei den Szenen auch nur um Rückblenden handeln, die Snows Leben vor seiner Zeit auf der Schwarzen Festung beleuchten. Schließlich ist bereits bekannt, dass es in den neuen Episoden zum Beispiel auch Rückblenden geben wird, die Ned Stark in jungen Jahren zeigen (zur News >).

Dies würde wiederum zu den bisherigen Aussagen der "Game of Thrones"-Macher Dan B. Weiss und David Benioff ("X-Men Origins: Wolverine") sowie HBO-Programmchef Michael Lombardo passen, die in Interviews immer wieder beteuerten, dass Jon Snow definitiv tot sei. Die Aufklärung des Jon-Snow-Rätsels wird es vermutlich erst mit Start der sechsten Staffel im Frühjahr 2016 geben. Bis dahin dürfen die Fans weiterhin fleißig spekulieren.

"Game of Thrones"-Kinofilm kommt

Ein weiteres hartnäckiges Gerücht um die Serie wurde zudem jetzt ebenfalls erhärtet: "Game of Thrones" soll bald als Spielfilm in die Kinos kommen, wie die die Sonntagsausgabe des britischen "Daily Star" berichtete. Die Autoren Benioff und Weiss sollen demnach ebenfalls an Bord sein. Die Geschichte soll vor oder zeitgleich zur Serie passieren.

Der Buchautor George R.R. Martin hat dem Bericht zufolge angeblich auf der Aftershow-Party der Emmys gesagt: "Es wird einen Film geben, aber ich werde nicht direkt beteiligt sein. Ich habe zu viel zu tun." Ganze 24 Nominierungen konnte die Serie beim wichtigsten Fernsehpreis für sich verbuchen, 12 Preise gingen an die Produktion (zur News >).

News Staffel 6

Aktuelle ­Hits

Mehr News