Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Inside the Episode 4, Staffel 2: Das Rätsel der Sphinx

Recap zur vierten Episode von "Westworld"-Staffel 2

17.05.2018

Bernard macht eine grausame Entdeckung, die Vergangenheit vom Man in Black und der Wunsch nach Unsterblichkeit: Alle Infos im Recap zu Episode 4 "Das Rätsel der Sphinx" (OV: "The Riddle of the Sphinx") von "Westworld"-Staffel 2 sowie unten in der Bildergalerie.

Halb Mensch, halb Android: James Delos will ewig Leben.

Zum "Rolling Stones"-Song "Play with Fire" absolviert James Delos (Peter Mullan) in einem kleinen, modernen Apartment sein übliches Tagesprogramm, bestehend aus Musik hören, Sport treiben und Kaffee trinken. Als ihn sein Schwiegersohn William (Jimmi Simpson) besucht und Whisky mitbringt, zeigt sich James sehr erfreut. William führt mit ihm ein Basisgespräch, um die Referenz festzulegen. Es stellt sich heraus, dass James in seiner ursprünglichen Form nicht mehr existiert: Sein menschlicher Körper ist verstorben, aber sein Verstand befindet sich nun in einem Androiden - er ist sozusagen halb Mensch, halb Maschine.

Zu Lebzeiten vereinbarte James anscheinend mit William, dieses Experiment zu wagen, um den Schlüssel zur Unsterblichkeit zu erlangen. Seitdem forscht Delos auf diesem Gebiet und versucht, die bestehenden Mängel auszubessern. Doch das gewünschte Ergebnis stellt sich nicht ein, der James-Mensch-Android ist nicht für lange Zeit funktionsfähig. Über die Jahre hinweg gibt William die Hoffnung nicht auf, dass sie einen Forschungsdurchbruch erzielen.

Nach über 30 Jahren – William hat sich mittlerweile zum Man in Black (Ed Harris) verwandelt – muss er erkennen, dass dieses Projekt ein Fehler war. Der Verstand von James kann die Realität nicht verarbeiten und scheint seinen mechanischen Körper abzustoßen. Frustriert konfrontiert William seinen Schwiegervater mit der traurigen Wahrheit, dass seine gesamte Familie bereits tot ist. Seine Frau starb an einem Schlaganfall, seine Tochter beging Selbstmord und Logan starb an einer Überdosis. Voller Wut und Wahnsinn zerstört James die Einrichtung seines Apartments. William verlässt den Laborraum und gibt seinen Mitarbeitern die Anweisung, James nicht zu zerstören, sondern seinen Zerfall zu dokumentieren. Dieses Ereignis muss sich erst kurz vor dem Aufstand der Hosts abgespielt haben.

Wer besitzt die zweite Kontrolleinheit?

Im bergigen Gebiet von Westworld schleift Clementine (Angela Sarafyan) den angeschlagenen Bernard (Jeffrey Wright) zu einer Höhle. Der ehemalige Chef-Programmierer findet dort die angekettete Elsie Hughes (Shannon Woodward), die nicht vergessen hat, dass Bernard sie dorthin gebracht hat. Dieser hat kann sich jedoch an nichts erinnern. Sein Zustand verschlechtert sich, und er bittet Elsie, ihm zu helfen. Sie ist schockiert, als sie feststellt, dass Bernard ebenfalls ein Host ist.

Bernard benötigt dringend Kortikal-Flüssigkeit. Zum Glück kann er sich daran erinnern, dass ein geheimes Delos-Labor in den Felsen versteckt ist. In den Räumlichkeiten hat sich erst kürzlich ein Kampf abgespielt: Tote Mitarbeiter liegen auf den Boden, ein Drucker für Kontrolleinheiten ist demoliert und im Nebenraum scheint jemand zu randalieren.

Mutig betreten Elsie und Bernard den Raum und entdecken James Delos, der sich tiefe Schnittverletzungen im Gesicht zugefügt hat. Er greift die beiden an, doch Bernard kann ihn überwältigen. Elsie riegelt das Apartment ab und verbrennt James. Bernards Erinnerungen kehren immer detaillierter zurück, und er begreift, dass er derjenige war, der die Techniker getötet und das Labor verwüstet hat. Im Auftrag von Ford musste er eine weitere Kontrolleinheit für einen anderen Menschen herstellen, die er anschließen nach draußen schmuggelte. Dies verschweigt er jedoch gegenüber Elsie. Außerdem erkennt er den gleichen merkwürdigen Code, den er schon im System von Peter Abernathy (Louis Herthum) entdeckt hat.

Der Man in Black zeigt sich in dieser Folge von einer anderen Seite.

Die Frau, die aus dem Themenpark The Raj nach Westworld fliehen konnte, wird von den Ghost Nation Kriegern an einen Ort gebracht, an dem sich noch weitere Gefangene befinden, wie unter anderem Ashley Stubbs (Luke Hemsworth). Am Abend werden alle zum Ghost Nation Anführer Akecheta (Zahn McClarnon) gebracht. Die Frau kann wieder fliehen, doch Stubbs wird mit einem Messer bedroht. Akecheta flüstert ihm ins Ohr: "Du lebst nur so lange, wie sich jemand an dich erinnert." Danach sind plötzlich alle Krieger-Hosts verschwunden.

"Wenn du nach vorne schaust, ist das die falsche Richtung"

Unterdessen erreichen der Man in Black und Lawrence (Clifton Collins Jr.) Las Mudas. In dem kleinen Städtchen haben Major Craddock (Jonathan Tucker) und seine Männer das Kommando übernommen und halten alle Einwohner, inklusive der Frau und der Tochter von Lawrence, in einer Kirche gefangen. Der Man in Black handelt einen Deal mit Craddock aus: Er verrät ihm, wo die Waffen versteckt sind sowie den Weg nach Glory, wenn sie ihn freilassen.

Am Abend prahlt der Major, dass ihn der Tod auserwählt habe und ihn immer wieder ins Leben zurück schicke. Er gießt Nitroglyzerin in ein Schnapsglas und fordert Lawrences Frau (Olga Aguilar) auf, ihren Mann das Glas zu bringen. Unterdessen holen den Man in Black die Erinnerungen an seine Frau Juliette ein, die in der Badewanne Selbstmord beging.

Genervt von Craddocks Verhalten erklärt er ihm, dass der Tod ihn nicht beschützen würde, denn die Entscheidungen des Todes seien endgültig und echt. Der Major hätte jedoch noch nie etwas Echtes erlebt. Er könne den Tod selbst dann nicht erkennen, wenn er ihm gegenüber säße. Daraufhin erschießt er Craddocks Männer und flößt dem Major das Nitroglyzerin ein. Lawrence darf auf Craddock schießen, der daraufhin explodiert.

Lawrence und seine Familie sind dem Man in Black für seine Heldentat unendlich dankbar. Einige Cousins von Lawrence erklären sich bereit, ihn auf seinem Weg zu begleiten. Lawrences Tochter (Izabella Alvarez) steht plötzlich vor dem Man in Black und übermittelt ihm Fords Worte: "Du hast es bestimmt vergessen, aber ich weiß, wer du bist, William. Eine gute Tat ändert das nicht." Außerdem verrät er ihm in kryptischen Worten: "Wenn du nach vorne schaust, ist das die falsche Richtung."

In der Prärie reitet ihn eine Person entgegen. Es stellt sich heraus, dass es sich bei der unbekannte Frau aus Raj um Williams Tochter Emily handelt.

Bildergalerie Folge 4

Weitere Staffeln

Episodenguide

Aktuelle ­Hits

Mehr News