Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"Westworld": News zu Staffel 2

Ed Harris als mysteröiser "Mann in Schwarz" in "Westworld"-Staffel 1.

08.04.2017

Die zweite Staffel von "Westworld" wird voraussichtlich noch über ein Jahr auf sich warten lassen, dennoch haben die Serienschöpfer Jonathan Nolan ("Person of Interest") und Lisa Joy bereits erste Details zur Handlung verraten. ACHTUNG SPOILER!

"Westworld"-Autorenpaar Jonathan Nolan und Ehefrau Lisa Joy

Im spektakulären Finale von Staffel 1 erlangten Dolores (Evan Rachel Wood, "The Life before her Eyes"), Maeve und die anderen Androiden vollständig ihr eigenes Bewusstsein und lehnten sich gegen ihre "Schöpfer" auf, was in einem Massaker an den Delos-Mitarbeitern sowie den Gästen mündete. Die große Frage ist nun, wie es in Staffel 2 weitergehen wird?

Zeitsprung anstatt Zeitachsen?

In einem Interview mit "Entertainment Weekly" kündigte Joy an: "Man wird auf jeden Fall die Nachwirkungen sehen und die Auswirkungen von dem, was passiert ist." Nolan fügte jedoch hinzu: "Wir werden aber definitiv nicht an dem Punkt anknüpfen, an dem wir aufgehört haben."

Die Zuschauer müssen also mit einem zeitlichen Sprung im Erzählstrang rechnen. Wie weit in der Zukunft die neuen Folgen spielen werden, ist aber noch nicht bekannt. Zudem soll es laut Nolan in Staffel 2 angeblich auch keine verschiedenen Zeitachsen mehr geben.

Dafür wird man aber mehr über die anderen Vergnügungsparks erfahren. Bereits in der letzten Folge war ein Hinweis zu sehen, welcher Park in den neuen Folgen voraussichtlich vorgestellt wird: Auf ihrer Flucht kommt Maeve an einem Labor vorbei, in dem Samurai-Androiden stehen, die Einführung von Samurai World scheint daher naheliegend.

Wiedersehen mit beliebten Charakteren

Nicht nur die Frage, wie es in der zweiten Staffel der Sci-Fi-Serie weitergehen wird, lässt die Fans grübeln, sondern auch, welche Charaktere man wiedersehen wird.

Bei einigen Figuren wie Elsie (Shannon Woodward) oder Ashley (Luke Hemsworth) wurde bisher noch nicht aufgeklärt, ob sie getötet wurden oder noch am Leben sind. Und im Fall von Ford (Anthony Hopkins, "Die Vorsehung - Solace"), der zwar von Dolores erschossen wurde, aber ein technisches Genie ist, könnte eine Rückkehr als Android möglich sein. Aktuell sind dies natürlich nur Spekulationen, aber selbst Nolan bestätigte, dass in "Westworld" fast alles möglich sei.

Auf ein Wiedersehen mit einigen beliebten Charaktere dürfen wir uns aber ganz sicher freuen: Neben Evan Rachel Wood als Dolores, Thandie Newton ("Das Streben nach Glück") als Maeve und James Marsden ("The D Train", "Big Business - Außer Spesen nichts gewesen") als Teddy, werden auch "Der Mann in Schwarz" aka William und Bernard in Staffel 2 erneut mit dabei sein, wie die beiden Schauspieler Ed Harris und Jeffrey Wright offiziell bestätigten.

Des Weiteren werden auch Peter Abernathy (Louis Herthum, "True Blood" - Staffel 5) und Angela (Talulah Riley) weiterhin eine Rolle spielen und sogar zu den Hauptcharakteren der Serie avancieren (zur News »).

Die erste Staffel von "Westworld" ist ab 28. April 2017 immer freitags um 20 Uhr auf Sky Atlantic HD zu sehen

Weitere Staffeln

Aktuelle ­Hits

Mehr News