Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Inside the Episode 1, Staffel 2: Zeit der Vergeltung

Recap zur ersten Episode "Zeit der Vergeltung" von "Westworld"-Staffel 2

26.04.2018

Neues Spiel für William, Dolores' letzte Rolle, Maeves Mission und Bernards Geständnis: Alle Infos im Recap zu Episode 1 "Zeit der Vergeltung" von "Westworld"-Staffel 2 sowie unten in der Bildergalerie. In einem Featurette (Video unten abrufbar) erklären die "Westworld"-Macher zudem die Entwicklung und Realisierung der Arbeitsdrohne.

Lee Sizemore soll Maeve helfen, ihre Tochter zu finden.

"Ich fürchte, was aus dir werden kann. Und welchen Weg du einschlägst." In einer Rückblende bemerkt Westworld-Mitbegründer Arnold Dolores Entwicklungsfortschritte und scheint zu ahnen, dass der eigentlich sonst so sanftmütige Android eines Tages aus der vorgeschriebenen Rolle ausbrechen wird.

Arnold (Jeffrey Wright) sollte Recht behalten: Bereits in der Rolle von Wyatt zettelte Dolores (Evan Rachel Wood) einen Aufstand an und tötete alle Hosts sowie - auf dessen ausdrücklichen Wunsch – Arnold. Mitbegründer Robert Ford (Anthony Hopkins) ließ daraufhin alle Hosts neu programmieren. Außerdem fertigte er einen Androiden nach Arnolds Ebenbild an und speicherte ihm dessen Erinnerungen ein. Niemand bei Delos außer ihm weiß, dass Chef-Programmierer Bernard Lowe (Jeffrey Wright) in Wahrheit kein Mensch ist.

Nach über 30 Jahren wiederholt sich nun die Geschichte von damals: Dolores erkennt ihr eigenes Bewusstsein und dass die Hosts von den Menschen gnadenlos ausgenutzt werden. Mit Hilfe von Ford verwandelt sie die Delos-Feierlichkeiten in ein Massaker.

"Ich weiß, wie diese Geschichte endet"

In der ersten Folge der zweiten Staffel zieht sie zusammen mit dem gutmütigen Host Teddy (James Marsden) in einen blutigen Rachefeldzug quer durch Westworld. Sie hat sichtlich Spaß daran, ihre menschlichen Opfer zu quälen. Sie erklärt ihnen, dass sie schon viele Rollen spielen musste, von der sanftmütigen Farmerstochter bis hin zum brutalen Wyatt und resümiert: "Nun habe ich nur noch eine Rolle zu spielen: mich selbst."

Teddy unterstützt Dolores, doch scheint auch Bedenken zu haben. Dolores erklärt ihm, dass sie sich nun an alles erinnere: "Ich sehe jetzt alles so klar und deutlich – die Vergangenheit, die Gegenwart, die Zukunft. Ich weiß, wie diese Geschichte endet. Mit uns, Teddy. Sie endet mit dir und mir."

Unterdessen trifft Maeve (Thandie Newton) in der zerstörten Delos-Zentrale auf Lee Sizemore (Simon Quarterman), der von einem Host angegriffen wird. Sie rettet ihn und nimmt ihn mit auf die Suche nach ihrer Tochter. Als Cheferzähler der Westworld-Geschichten kennt er sich im Park aus und kann ihr bei der Suche nützlich sein. Maeves Verbündeten Hector (Rodrigo Santoro) schließt sich ihr ebenfalls an.

In Sweetwater hat der Man in Black (Ed Harris) den Aufstand der Androiden überlebt. Ihm gefallen die Veränderungen im Park und die Tatsache, dass die Hosts nun ebenbürtige Gegner sind, auch wenn das bedeutet, dass er selbst verletzt oder getötet werden kann.

Der Man in Black erfährt von einem neuen Spiel.

Neues Spiel für Man in Black

Außerhalb der Stadt trifft er auf den Host-Jungen (Oliver Bell), den Ford nach seinem kindlichen Ebenbild konstruierte. Dieser gratuliert dem Man in Black zu seiner erfolgreich absolvierten Suche nach dem Zentrum von Arnolds Labyrinth. Doch er hat auch eine Überraschung für ihn – ein neues Spiel. "Aber jetzt sind Sie in meinem Spiel. In diesem Spiel müssen Sie es nach draußen schaffen. In diesem Spiel geht es um die Tür. Herzlichen Glückwunsch William, dieses Spiel ist nur für Sie", erklärt der Host und verrät weiter: "Das Spiel beginnt, wo Sie enden und endet, wo Sie begannen."

An einer anderen Stelle des Freizeitparks erwacht Bernard an einem Strand und ist von dem Trubel um ihn herum sichtlich verstört. Eine Spezialeinheit, angeführt von Delos-Betriebsleiter Karl Strand (Gustaf Skarsgård), ist damit beschäftigt, den Park zu sichern. Freilaufende Hosts werden von ihnen festgenommen und exekutiert. Sicherheitschef Ashley Stubbs (Luke Hemsworth) hält Bernard immer noch für den Chef-Programmierer und führt ihn zu Strand. Bernard soll ihm erklären, wie es zum Aufstand der Androiden, der bereits zwei Wochen zurückliegt, kommen konnte. Doch Bernard wirkt sehr verwirrt.

In einer Rückblende sieht man, was unmittelbar nach dem blutigen Festes passierte. Bernard versteckte sich zusammen mit Delos-Geschäftsführerin Charlotte Hale (Tessa Thompson) und einigen anderen in einer Scheune. Bei einem Kampf zwischen Menschen und einem Host gerät Bernard zwischen die Fronten und wird am Kopf verletzt. Als die Lage etwas sicherer erscheint, macht sich die Gruppe auf den Weg zurück in die Delos-Zentrale.

Bernard gesteht Massaker

Auf dem Weg werden sie jedoch von Androiden angegriffen, Charlotte und Bernard können entkommen. Die Geschäftsführerin ändert ihren Plan und nimmt ihn mit in ein geheimes, unterirdisches Delos-Labor. Bernard ist überrascht, dass seine DNA als menschlich erkannt wird. Er hat das Labor noch nie zuvor gesehen, ebenso wenig wie die dort arbeitenden Drohnen, die wie unfertige Hosts aussehen.

Charlotte fordert Hilfe an, doch ihr Kontakt fordert zuvor die versprochene Lieferung: den Host Peter Abernathy (Louis Herthum). Bernard stellt eine Verbindung zum Androiden-Netzwerk her und findet den Aufenthaltsort von Abernathy. Zudem kann er sich unbemerkt eine Flüssigkeit injizieren, die seinen körperlichen Zustand stabilisiert.

Wieder zurück in der Gegenwart entdecken Stubbs, Strand und seine Sicherheitsleute einen riesigen See, den es im Freizeitpark eigentlich nicht geben dürfte. Darin schwimmen die leblosen Körper hunderter Hosts. Bernard gesteht daraufhin: "Ich hab sie getötet – alle zusammen."

Bildergalerie Folge 1

Weitere Staffeln

Episodenguide

Aktuelle ­Hits

Mehr News