Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

"Game of Thrones"-Animationsserien

Passend hierzu:

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Die Spottdrossel


Originaltitel: Game of Thrones
Original Episodentitel: Mockingbird

Fantasyserie, USA 2014, 52 min., ab 12 Jahren

Rec
Do 05.08. | 08:20 Sky Atlantic HD
Wo & wann bei Sky?
Zwei weitere Serien aus dem "Game of Thrones"-Universum sind in Planung.

21.07.2021

Die Anzahl der Geschichten aus dem "Game of Thrones"-Universum von Autor George R.R. Martin scheint unendlich zu sein und bietet demnach Stoff für unzählige Projekte. Dies macht sich der US-amerikanische Sender HBO zu Nutze und plant zwei weitere neue Animationsserien.

Erfolgsautor und "Game of Thrones"-Schöpfer George R.R. Martin

Wie das Branchenmagazin "The Hollywood Reporter" exklusiv berichtet, arbeitet der Sender HBO Max neben der bereits geplanten GOT-Animationsserie an zwei weitere potenziellen Zeichentrickserien aus der Fantasy-Welt von "Game of Thrones". Der Sender hat dies allerdings noch nicht offiziell bestätigt.

Zu einem der zwei neuen Projekte hat "The Hollywood Reporter" bereits weitere Information. Demnach soll eine Animationsserie im Gebiet des Goldenen Kaiserreichs von Yi Ti angesiedelt sein. Dabei handelt es sich um eine Region auf dem Kontinent Essos, östlich von Qarth und im Süden der Jadesee. Laut der Romanvorlage von Martin gilt die Kultur von Yi Ti als eine der ältesten, erhabensten und fortschrittlichsten im gesamten Reich. Als Inspiration für diese Kultur diente Martin das kaiserliche China. Für Westeros soll er hingegen vom mittelalterlichen Europa inspiriert worden sein.

Das Goldene Kaiserreich Yi Ti

In Martins Büchern wird beschrieben, dass die Region von Yi Ti früher die Heimat einer Dynastie war, die als "Das Große Kaiserreich der Morgenröte" bekannt war. Der Legende nach sollen die Götter der Löwe der Nacht und die Jungfrau aus Licht den Gott auf Erden gezeugt haben, den ersten legendären Kaiser von Yi Ti. Er regierte 10.000 Jahre lang, bevor er die Schlüssel zum Königreich an seinen Sohn, den Perlenkaiser, weitergab. Die nachfolgenden Dynastien wurden ebenfalls nach kostbaren Juwelen benannt, wie z.B. der Jade-Kaiser und der Opal-Kaiser.

Das Große Kaiserreich der Morgenröte ging unter, als die Dunkelheit in die Lange Nacht fiel und ein namenloser Held das Schwert Lichtbringer schwang, um das Licht in die Welt zurückzubringen.

Seit dieser Zeit wird Yi Ti das Goldene Kaiserreich genannt und von einer Reihe von Gott-Kaisern regiert, deren Dynastien nach verschiedenen Farben benannt sind. Yi Ti befindet sich in einem ständigen Kriegszustand gegen das Nomadenvolk Jogos Nai und hat zudem eine komplizierte Beziehung mit der südlich gelegenen Inselnation Leng.

Geplantes GOT-Prequel gecancelt

Ob die beiden neuen Projekte tatsächlich realisiert werden, ist noch nicht sicher. So soll nun die geplante GOT-Prequel-Serie "Flohloch" ("Flea Bottom") über das Armenviertel in Königslande endgültig gecancelt worden sein.

Vom Sender offiziell bestätigt ist hingegen die Serie "House of the Dragon", die auf Martins Buchvorlage "Feuer und Blut" basiert und rund 300 Jahre vor den Geschehnissen von "Game of Thrones" spielt. Die Geschichte handelt vom Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen sowie dem Kampf um die Herrschaft über Westeros. Die Dreharbeiten zur Serie mit den Hauptdarstellern Paddy Considine ("The Third Day", "The Outsider"), Emma D'Arcy, Olivia Cooke ("Bates Motel"), Steve Toussaint, Rhys Ifans ("Notting Hill") und Matt Smith sind bereits gestartet.

"House of the Dragon" soll zehn Episoden umfassen und voraussichtlich 2022 ausgestrahlt werden.

Weitere geplante GOT-Prequels sind die Serien "10.000 Ships", "9 Voyages" und "Tales of Dunk and Egg", die auf der Romanreihe "Der Heckenritter von Westeros: Das Urteil der Sieben" basieren soll.

News Prequels & Staffel 8

Mehr News