Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

"House of the Dragon": Matt Smith spielt in GOT-Prequel

Passend hierzu:

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Der Winter naht


Originaltitel: Game of Thrones
Original Episodentitel: Winter Is Coming

Fantasyserie, USA 2011, 60 min., ab 16 Jahren

Rec
So 11.04. | 09:00 Sky Atlantic HD
Wo & wann bei Sky?
Neu im Cast von "House of the Dragon" (v.l.): Olivia Cooke, Matt Smith und Emma D'Arcy.

14.12.2020

Der Cast des GOT-Prequels "House of the Dragon" erhält Zuwachs: Matt Smith, Olivia Cooke und Emma D'Arcy werden zentrale Rollen in der Fantasyserie übernehmen.

Paddy Considine spielt in "House of the Dragon" König Viserys Targaryen.

Kürzlich verkündete der US-amerikanische TV-Sender HBO, dass die Dreharbeiten zum neuen Serienprojekt aus der "Games of Thrones"-Saga am 5. April 2021 starten werden. Gedreht werden soll an drei verschiedenen Locations: Los Angeles, London und an einem nicht bekannten Ort in Spanien. Nun verriet HBO zudem neue Informationen zum Cast und damit auch nähere Details zur Handlung der neuen Fantasyserie.

"The Outsider"-Schauspieler Paddy Considine ("The Third Day", "Das Bourne Ultimatum") steht bereits seit einiger Zeit als einer der Hauptdarsteller des GOT-Prequels fest. Er übernimmt die Rolle von König Viserys Targaryen, der beim großen Rat in Harrenhal von den Lords von Westeros als Nachfolger des alten Königs Jaehaerys Targaryen gewählt wurde. Viserys wird als ein warmherziger, freundlicher und anständiger Mann beschrieben, der das Erbe seines Großvaters weiterführen möchte. Ein guter Mann ist jedoch nicht zwangsläufig auch ein großartiger König.

Neu im Cast sind nun auch "The Crown"-Darsteller Matt Smith, Jungschauspielerin Emma D'Arcy sowie "Bates Motel"-Schauspielerin Olivia Cooke.

Targaryens kämpfen um Thronnachfolge

HBO verriet, dass Matt Smith in der neuen Fantasyserie Prinz Daemon Targaryen spielen wird. Daemon ist der jüngere Bruder von König Viserys. Da dieser keine männlichen Nachkommen hat, ist Daemon der rechtmäßige Thronfolger. HBO beschreibt ihn als einen herausragenden Krieger und Drachenreiter, in dessen Adern das wahre Blut des Drachens fließt. Wie ein altes Sprichwort in Westeros jedoch besagt, werfen die Götter jedes Mal eine Münze, wenn ein Targaryen geboren wird. Dies bedeutet, dass stets eine große Chance besteht, dass ein Targaryen-Nachfahre wahnsinnig werde.

Während eines Livestreams für die "GalaxyCon" erklärte Smith: "Ich glaube, es wird ein aufregender Cast. Ich finde, es ist ein großartiges Vermächtnis und eine wunderbare Welt. Es ist eine großartige Rolle. Ohne zu viel verraten zu wollen, freue ich mich am meisten darauf, auf ein paar Drachen zu reiten."

Emma D'Arcy verkörpert in "House of the Dragon" Prinzessin Rhaenyra Targaryen. Rhaenyra ist das erstgeborene Kind von König Viserys. Sie ist von reinem valyrischen Blut sowie eine Drachenreiterin und besitzt somit alles, was sie als eine zukünftige Königin benötigt. Allerdings hat sie aufgrund ihres weiblichen Geschlechts laut Gesetz kein Anrecht auf den Thron.

Olivia Cooke übernimmt im Prequel die Rolle von Alicent Hightower. Sie ist die Tochter von Otto Hightower, der Hand des Königs. Sie gilt als die anmutigste Frau der Sieben Königslande. Alicent wuchs im Roten Bergfried auf, ganz in der Nähe des alte Königs Jaehaerys I. und dessen engsten Vertrauten. Sie besitzt sowohl höfische Anmut als auch politischen Scharfsinn. Der Kampf um die Thronnachfolge dürfte also spannend werden...

Neue Regisseure an Bord

Des Weiteren gab HBO weitere Regisseure bekannt, die das Prequel inszenieren werden: Neben "Game of Thrones"-Urgestein Michael Sapochnik werden auch Clare Kilner, Geeta V. Patel und Greg Yaitanes ("Deckname Quarry") bei einzelnen Episoden Regie führen.

Das Drehbuch für die zehn Episoden umfassende Fantasyserie wird von Erfolgsautor George R.R. Martin in Zusammenarbeit mit Ryan Condal geschrieben. Condal und Sapochnik werden zudem als Showrunner von "House of the Dragon" fungieren. Die Serie soll 2022 im Fernsehen ausgestrahlt werden.

News Prequels & Staffel 8

Mehr News