Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"His Dark Materials" - Staffel 1: Recap Episode 6

Lyra (Dafne Keen) will die Kinder aus Bollvanger retten.

02.01.2020

Lyra (Dafne Keen) findet in Bollvanger endlich Roger (Lewyn Lloyd) wieder und macht grausame Entdeckungen. Auch gibt es ein Wiedersehen mit Mrs. Coulter (Ruth Wilson) und Lyra bricht zu ihrer nächsten Mission auf: der Rettung ihres Vaters. Zusammenfassung der sechsten Episode "Die Daemonenkäfige" (OV "The Daemon-Cages")  mit Video-Review (oben im Player) und Bildergalerie (siehe unten) von "His Dark Materials" – Staffel 1.

Hexe Serafina (Ruta Gedmintas) lässt die Gypter nicht im Stich.

Bollvanger ist ein gruseliger Ort, kalt, grau und unfreundlich. Doch für Lyra ist es zuerst ein Ort der Freude, als sie im Speisesaal auf Roger trifft. Sie will vermeiden, dass jemand erfährt, dass sie sich kennen und schickt Pan vor um mit Rogers Daemon zu sprechen. Beide sind sehr froh, sich wieder gefunden zu haben. Lyras Freude hält jedoch nicht lange, als ein Mädchen aufgerufen und aus dem Saal geführt wird, denn allen Kindern scheint bewusst zu sein, dass sie nicht mehr zurückkehren wird.

Als an Lyra weitere Untersuchungen stattfinden, fragt sie Dr. Rendal (Amit Shah) Löcher in den Bauch, der völlig überrumpelt von Lyras Wissen über Staub ist und auch scheint Rendal insgesamt mit den Methoden der Einrichtung nicht wirklich einverstanden – aber für ihn heißt es einfach: "Tun, was getan werden muss."

Daemonen in Käfigen

Als ein Fehlalarm dazu führt, dass die Kinder ihre Schneeanzüge anziehen und sich im Hof versammeln müssen, kommt Lyra eine Idee. Sie startet eine Schneeballschlacht, die in einem großen Chaos endet und läuft mit Roger los einen Ausgang zu finden. Doch was sie finden, ist erschreckend: Metallkäfige in denen Daemonen, abgetrennt von ihren Menschen liegen.

Dort finden sie auch den Käfig von Billys Daemon, der leer ist. Als Roger nach Billy fragt, erzählt ihm Lyra wie sie ihn gefunden hat und dass er in den Armen von Ma Costa (Anne-Marie Duff) gestorben ist. Die beiden fragen sich nun, wo denn die anderen Kinder, der noch lebenden Daemonen sind.

Sie finden die Kinder in einem völlig apathischen Zustand, so wie Billy war, in einem separaten Raum. Sie reagieren auf nichts. Lyra und Roger reihen sich wieder in die Gruppe ein, die zurück zu den Schlafräumen geführt wird und Lyra ist wild entschlossen, alle Kinder zu befreien. In dem Moment fliegt Kaisa über Bollvanger.

In unserer Welt setzt sich Will Perry (Amir Wilson) mit der Geschichte seines Vaters auseinander und schaut ein Interview, das dieser gab, bevor er zur Expedition aufbrach. Lord Boreals Schergen beobachten das Haus der Perrys weiter.

Mrs. Coulter trifft in Bollvanger ein

Dr. Rendal und Dr. Cooper (Lia Williams) genehmigen sich zusammen einen Drink, um auf die Freiheit und den Abschluss der Arbeit anzustoßen. Wieder scheint Dr. Rendal besorgt und beunruhigt über die Todesfälle, doch Cooper erklärt ihm: "Wir tun nur das was nötig ist und das Magisterium wird uns feiern." Dann trifft ein Luftschiff in Bollvanger ein – an Bord ist Mrs. Coulter.  Die beiden Ärzte verfallen in eine devote Haltung, als ihre Chefin die Einrichtung betrifft und wollen ihr ein wundervolles Beispiel ihrer Arbeit präsentieren.

Währenddessen ist Lyra, die sich bisher unter falschen Namen in Bollvanger aufhält, besorgt, dass Mrs. Coulter erfahren könnte, dass sie hier ist. Sie bittet die Mädchen in ihrem Schlafraum ihr zu helfen. Als Annie (Raffielle Chapman) die Wahrheit von Lyra erfährt, dass sie die Tochter von Mrs. Coulter ist und weiß, was hier passiert - hilft sie Lyra. Bei der Inspektion von Mrs. Coulter im Schlafraum, wird Lyra nicht entdeckt.

Pan und Lyra in Gefahr

Als Lyra den Kindern im Speisesaal ihren Fluchtplan erklärt, scheint alles umsonst zu sein, als sie aufgerufen wird. Als sie mit den Ärzten und der Schwester mitgeht, versucht sie sich aus Leibeskräften zu wehren, doch als sie wegläuft, schnappt sich Dr. Rendal ihren Daemon. Lyra und Pan werden in die getrennten Metallkäfige gesetzt und Dr. Cooper macht sich daran, die Seperationsmaschine einzuschalten. Lyras Rufe, dass sie Mrs. Coulter kennt und diese das nicht wollen würde, scheinen bei ihr nicht zu ziehen, während Dr. Rendal und die Schwester zögern, die Türe zu schließen.

Da taucht Mrs. Coulter auf, als Lyra "Mutter" ruft, erstarrt sie und es scheint kurz ein Gefühl von Liebe ihre Kälte zu durchbrechen – sie stoppt die Maschine sofort und Lyra und Pan bleiben unversehrt. In ihrem Quartier versucht Mr. Coulter ihre Tochter zu beruhigen und zu pflegen. Als Lyra sie fragt, warum sie das alles tut, erklärt sie: §Der Staub verdammt Erwachsene in Sünde und Reue zu leben und Daemonen bringen ab der Pubertät unangenehme Gefühle und Gedanken und der Staub gelangt so hinein. Eine kleine OP und du bist alle Probleme los, für ein besseres Leben."

Lyra ist sich sicher, dass ein Leben ohne Pan kein besseres sein könnte. Auch ihr Hinweis, dass Kinder sterben, dass ihr Freund gestorben ist, beeindruckt Mrs. Coulter wenig. Schließlich seien es nur wenige Opfer für das Wohl vieler.

Der Kampf beginnt

Unter Tränen bittet Mrs. Coulter Lyra um Entschuldigung und glaubt eine Bindung zu ihrer Tochter aufzubauen und fragt sie nach dem Alethiometer. Lyra solle sich endlich entscheiden, auf welcher Seite sie stehen möchte.

Lyra spielt das Spiel mit und gibt ihrer Mutter den vermeintlichen Alethiometer – doch ist es die zugelötete Blechdose, in der sich der Spionage-Käfer befindet. Als Mrs, Coulter versucht diese zu öffnen, bricht der Käfer aus. Lyra kann fliehen und versperrt die Tür zu Mrs. Coulters Zimmer – mit so viel Wut, dass sie Pan sogar davon abhalten muss, weiter auf die Türe einzuschlagen.

Dann laufen die beiden los, um die Seperationsmaschine zu zerstören und die Kinder zu retten. Lyra betätigt den Feueralarm und bittet Roger auch die Kinder zu holen, die von ihren Daemonen abgetrennt wurden.

Auf ihrem Weg zur Maschine, wird Lyra von der Krankenschwester (Morfydd Clark) gestoppt, die ihr erklärt, dies wäre doch der beste Ort an dem man sein kann und sie solle zurückgehen. Doch als Lyra Schwester Clara auf ihren abgetrennten Daemonen anspricht, erstarrt diese und lässt Lyra ziehen. Es gelingt ihr die Seperationsmaschine so zu überhitzen, dass sie explodiert. Währenddessen haben die Gypter es geschafft und sind in Bollvanger angekommen. Es bricht ein Kampf zwischen den Tartaren und den Gyptern aus, in dem Ma Costa aus Rache für ihren Sohn Dr. Rendal tötet.

Rettung in letzter Sekunde

Auch Panzerbär Iorek ist mitgekommen und kann Lyra gerade noch vor den Wachen beschützen, als es für die Gypter aussieht, als könnten sie den Kampf nicht mehr gewinnen, taucht Hexe Serafina (Ruta Gedmintas) wie ein Wirbelwind auf und tötet alle Feinde. Mrs. Coulter ist wohl die einzige die die Vernichtung der Einrichtung überlebt – sie beobachtet die Szene aus sicherer Distanz.

Roger konnte die apathischen Kinder überzeugen mitzukommen. Denn sie haben immer noch die Wahl, etwas zu tun, etwas zu ändern und die büßen zu lassen, die ihnen das angetan haben. Die Gypter nehmen die Kinder und die Daemonen in den Metallkäfigen mit. Lord Faa möchte Ma Costa trösten, denn auch er hatte gehofft Billy leben zurückzubringenden, doch darauf meint sie nur: "Er wäre so stolz auf uns."

Die neue Mission

Während die Gypter sich also auf ihren Rückweg machen, brechen Lyra, Roger, Iorek und Lee Scoresby (Lin-Manuel Miranda) in seinem Ballon zur nächsten Mission auf: Lyra will ihren Vater retten. Als alle bis auf Lee schlafen, taucht Serafina wieder auf. Die beiden scheinen sich zu kennen und Serafina erklärt Lee wie wichtig Lyra ist und das Schicksal - nicht nur dieser Welt - von ihr abhängt. Scoresby wird sich seiner Verantwortung jetzt erst richtig bewusst.

Als Serafina gegangen ist, beginnt ein Angriff der Klippengeister auf den Ballon. Scoresby und Iorek versuchen sie abzuwehren, doch der Ballon schwingt gefährlich und Lyra stürzt als sich die Türe öffnet in die Tiefe – Lee kann sie nicht mehr fangen ….

Bildergalerie

Sky Box Sets

Mehr News