Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein.

"Costa Concordia – Chronik einer Katastrophe"

Am 13.1.2012 ereignete sich das tragische Unglück der Costa Concordia.

15.11.2021

Zum 10. Jahrestag des tragischen Schiffsunglücks der Costa Concordia im Jahr 2012 zeigt Sky ab 13. Januar den Sky Original Dokumentarfilm "Costa Concordia – Chronik einer Katastrophe".

Es ist Nacht. Ein hell erleuchtetes Passagierschiff kreuzt gefährlich nah vor der Küste der kleinen italienischen Insel Giglio. Zu nah und zu schnell. Obwohl es in diesem Gebiet zahlreiche Felsen im Wasser gibt.

Es ist der 13. Januar 2012 als die Costa Concordia einen der Felsen rammt. Für 32 Menschen kommt jede Hilfe zu spät. Was genau ging in dieser schicksalhaften Nacht vor sich? Wie konnte es zu dem Unglück kommen? Wie verhielten sich die Mannschaftsmitglieder, wie die Passagiere, die Retter?

Über "Costa Concordia – Chronik einer Katastrophe"

Genau zehn Jahre nach dem Unglück rekonstruiert das Sky Original "Costa Concordia – Chronik einer Katastrophe" anhand der Aufzeichnungen des Voice-Recorders von der Brücke und des offiziellen Funkverkehrs mit der Küstenwache minutiös die dramatischen Stunden nach der Kollision. Mit neuen Zeitzeugen, die sich z.T. bisher nicht vor der Kamera geäußert haben, und neuen Erkenntnissen beleuchtet der Film die Ereignisse dieser Nacht aus verschiedenen Perspektiven und liefert dank aufwändiger Reenactment-Szenen ein umfassendes Bild der Vorgänge an Bord und auf Seiten der Retter und Hilfskräfte.

Zu sehen ist der packende 90-minütige Sky Dokumentarfilm, produziert von Zeitsprung Pictures GmbH in Zusammenarbeit mit Rai Documentari und Sky Studios, am 13. Januar exklusiv auf Sky Documentaries sowie auf Abruf via Sky Q und Sky Go.

Doku zeichnet eindringliches Bild der Unglücksnacht

Produzent Till Derenbach von Zeitsprung Pictures erklärt: "Hundert Jahre nach dem Untergang der Titanic war es bei der Costa Concordia am Ende nur der Wind, der eine noch größere Katastrophe verhinderte. Unsere Dokumentation zeichnet mit Passagieren, Crew-Mitgliedern, den Rettern, aber auch den Juristen, die das Geschehen gerichtlich aufgearbeitet haben, ein sehr eindringliches Bild der Unglücksnacht."

Christian Asanger, Vice President Entertainment bei Sky Deutschland, ergänzt: "Die Havarie der Costa Concordia war eine der tragischsten Schiffsunglücke Europas. Zum zehnten Jahrestag der Katastrophe zeigen wir zum Teil unveröffentlichtes Archiv-Material, lassen Zeugen und Betroffene erstmals zu Wort kommen und schildern neue Erkenntnisse zu dieser schicksalhaften Nacht. Damit ist das Sky Original sicherlich die bislang umfassendste Doku-Produktion zu diesem zeitgeschichtlich herausragenden Thema und ein weiterer Meilenstein im Ausbau unserer Dokumentations-Strategie."

Ausführender Produzent ist Till Derenbach, Regie führt Michael Mueller. Executive Producer seitens Sky sind Christian Asanger, Frank Jastfelder und Florian Weber. Die Dokumentation wird im Auftrag von Sky von Zeitsprung Pictures GmbH in Koproduktion mit Rai Documentari sowie in Zusammenarbeit mit Sky Studios produziert und von NBCUniversal Global Distribution im Auftrag von Sky Studios vertrieben.

Alle Sky Originals

Mehr News

Neu auf Sky