Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Christoph Waltz: Zurück zu James Bond

Er wird erneut Bonds Erzfeind: Christoph Waltz

15.07.2019

2015 verkörperte Christoph Waltz in "Spectre" Bonds Erzfeind Ernst Stavro Blofeld. Nun kehrt der 62-Jährige zurück.

Schlüpft zum 5. Mal in die Rolle von 007: Daniel Craig

Lange wurde spekuliert, ob Christoph Waltz noch einmal als Bond-Bösewicht zurückkehren würde, doch im Frühjahr war der Oscar-Preisträger raus und mit Rami Malek ein neuer Schurke für 007 gefunden. Doch nun wurde auch Christoph Waltz in den "Pinewood Studios" in London gesichtet, in denen derzeit der 25. Film der 007-Reihe gedreht wird.

Einem Besucher des Sets soll der Hollywoodstar zugeflüstert haben: "Du hast mich nicht gesehen. Ich bin nicht hier." Die Rückkehr von Waltz erschien bisher unwahrscheinlich, da der österreichische Schauspieler nach "Spectre" verriet, dass er mit seiner Rolle nicht ganz glücklich gewesen sei. Doch jetzt scheint er eine zweite Chance zu bekommen und Daniel Craig ("Layer Cake") muss sich in seinem neuen Bond-Abenteuer gleich zwei Schurken stellen.

Wie groß dabei Waltz‘ Rolle ausfallen wird, ist noch nicht bekannt, denn der Schauspieler steht zeitgleich auch für Woody Allen vor der Kamera.

Der 25. Bond-Film hat zwar noch keinen Titel, die grobe Handlung ist aber bekannt: Bond führt ein ruhiges Leben in Jamaica und ist aus dem aktiven Dienst ausgestiegen. Doch dann taucht sein alter CIA-Freund Felix Leiter auf und bittet Bond um Hilfe. Die Mission einen entführten Wissenschaftler zu retten, stellt sich bald als betrügerisches Spiel heraus und führt Bond auf die Spur eines mysteriösen Verbrechers, der mit gefährlicher neuer Technologie ausgestattet ist.

Schwieriger Start für 007

Die Drehabreiten für den 25. Film standen bisher unter keinem guten Stern, so verletzte sich Craig am Fuß und musste eine zweiwöchige Pause einlegen und eine ungewollte Explosion erschütterte die Studios und verletzte ein Crew-Mitglied.

Jetzt sind die Dreharbeiten aber wieder in vollem Gange und neben Waltz, kehren auch Ralph Fiennes ("Der englische Patient"), Lea Seydoux und Naomie Harris zurück. Jeffrey Wright ("Westworld") übernimmt die Rolle des CIA-Agenten Felix Leiter. Regisseur Cary Joji Fukunaga ("Es") nimmt die Zügel in die Hand und im April 2020 hat Bond dann auch im Kino wieder die Lizenz zum Töten.

Mehr News

Neu im Kino