Jochen Schropp

Für Jochen Schropp war schon früh klar, dass er zum Fernsehen wollte. Nach einem Musical-Workshop in Hamburg studierte er zweieinhalb Jahre an Paul McCartneys "Liverpool Institute of Performing Arts" (LIPA) in Großbritannien. Seine erste Hauptrolle erhielt er in der ARD-Vorabendserie Sternenfänger, in der er zusammen mit Nora Tschirner, Oliver Pocher und Florentine Lahme spielte.

Es folgten Moderationen für "X Factor", das Sat.1 Frühstücksfernsehen, "Grill den Henssler" sowie "Promi Big Brother". Dieses Jahr wird er in Oskar Roehlers Filmbiografie über Rainer Werner Fassbinder "Enfant Terrible" zu sehen sein. Außerdem produziert und moderiert Jochen den LGBT-Podcast "Yvonne & Berner“.