Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"Game of Thrones"-Staffel 7: Inside the Episode 5 "Ostwacht"

Passend hierzu:

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Winterfell


Originaltitel: Game of Thrones
Original Episodentitel: Winterfell

Fantasyserie, USA 2019, 52 min., ab 16 Jahren

Rec
Fr 29.05. | 21:20 Sky Atlantic HD
Wo & wann bei Sky?
Hintergrundinfos zur fünften Episode der 7. Staffel von "Game of Thrones"

16.08.2017

Jon erhält eine erschreckende Nachricht, Daenerys greift erbarmungslos durch, ein erstes Kennenlernen, ein heimliches Treffen und ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Alles zur vierten Folge "Ostwacht" (engl. "Eastwatch") von "Game of Thrones"-Staffel 7 im Recap.

Es hat sich ausgerudert: Gendry (Joe Dempsie) ist zurück!

Seit dem Ende von Staffel 3 blieb die Frage unbeantwortet, wo eigentlich Robert Baratheons (Mark Addy) unehelicher Sohn Gendry (Joe Dempsie) steckt, und ob er immer noch rudert. Nun ist das Geheimnis gelüftet: Gendry hat sich die ganze Zeit in Königsmund versteckt und als Schmied gearbeitet.

Davos Seewert (Liam Cunningham) macht ihn Folge 3 "Ostwacht" dort ausfindig und Gendry ist sofort bereit, alles stehen und liegen zu lassen, um Jon Schnee (Kit Harington) im Kampf gegen die Weißen Wanderer zu unterstützen. Dabei stellt sich auch heraus, dass er mit seinem Hammer nicht nur kräftig auf Eisen einschlagen kann, sondern auch auf seine Feinde.

Kleinfingers hinterhältiger Plan

In Winterfell spioniert Arya Stark (Maisie Williams) Kleinfinger (Aidan Gillen) hinterher. Dabei beobachtet sie, wie Baelish – angeblich im Auftrag von Sansa (Sophie Turner) nach einer alten Nachricht suchen lässt und diese dann in seinem Zimmer versteckt.

Arya schleicht sich in Kleinfingers Gemächer und findet den Brief, den Sansa in Staffel 1 in Königsmund schrieb. Sie wurde damals von Cersei Lannister (Lena Headey) gezwungen, ihren Bruder Robb (Richard Madden) zu überzeugen, die Kriegshandlungen einzustellen. Außerdem musste sie ihren eigenen Vater Eddard (Sean Bean) als Verräter darstellen.

Kleinfinger weiß, dass Arya ihn beobachtet und hat den Brief absichtlich ausgewählt, um einen Keil zwischen die Stark-Schwestern zu treiben. Ob Arya wirklich glaubt, dass Sansa ihre Familie verraten hat oder ob sie Kleinfingers perfiden Plan durchschaut, ist noch ungewiss.

Erbarmungsloses Ultimatum

Daenery Targaryen (Emilia Clarke) stellt die überlebenden Lannister-Soldaten vor die Wahl: Entweder sie unterwerfen sich ihr oder sie müssen sterben. Randyll Tarly (James Faulkner) und sein Sohn Dickon (Tom Hopper) weigern sich, Daenerys als ihre Königin anzuerkennen. Dafür lässt die Sturmtochter die beiden von Drogon bei lebendigem Leibe verbrennen. Sehr zum Entsetzen von Tyrion Lannister (Peter Dinklage), der ihr Vorgehen scharf kritisiert. Doch die Anwärterin auf den Eisernen Thron zieht ihre harte Linie unbeirrt durch.

Auf der anderen Seite des Flusses Schwarzwasser können sich unterdessen Bronn (Jerome Flynn) und Jaime Lannister (Nikolaj Coster-Waldau) an Land und in Sicherheit retten. Jaime ist geschockt von den Ereignissen. Er sieht keine Chance, wie das Haus Lannister gegen Daenerys und ihre Drachen bestehen kann.

Verstehen sich immer besser: Daenerys (Emilia Clarke) und Jon Schnee (Kit Harington)

Drogon meets Jon

Als Danerys zurück nach Drachenstein kehrt, landet sie mit Drogon direkt vor Jon Schnee. Zu ihrem Erstaunen, zeigt sich ihr Drache gegenüber dem Konig des Nordens sehr zutraulich und lässt sich sogar von ihm streicheln. Drogon hat anscheinend erkannt, dass Jon ein Targaryen ist. Wie lange wird es dauern, bis auch Daenerys erfährt, dass Jon ihr Neffe ist?

Außerdem ist Jon gar kein Bastard, sondern der rechtmäßige Sohn von Rhaegar Targaryen und Lyanna Stark, wie eine kleine Randbemerkung in Folge 3 verrät: Als Goldy (Hannah Murray) und Samwell Tarly (John Bradley) zusammen in Altsass Bücher studieren, liest sie vor, dass ein gewisser Rhaegar die Annullierung seiner Ehe angeordnet hat, um eine andere Frau in einer heimlichen Zeremonie zu ehelichen. Damit steht fest, dass die Beziehung zwischen Lyanna und Rhaegar rechtskräftig war.

Leider ist Sam mit seinen Gedanken woanders und überhört diese wichtige Information. Denn Sam hat genug von der Zitadelle und den sturen Maestern, die die Warnungen über die Weißen Wanderer nicht ernst nehmen. Genervt – und mit einigen Büchern aus der Zitadelle im Gepäck – verlassen Sam und Goldy die Stadt.

Weiße Wanderer im Anmarsch

In Drachenstein beraten Jon und Davos zusammen mit Daenerys, Tyrion, Varys (Conleth Hill) und Jorah Mormont (Iain Glen), der vollkommen genesen zu seiner Königin zurückgekehrt ist, wie man die Weißen Wanderer aufhalten kann.

Jon hat die Nachricht aus Winterfell bekommen, dass Bran Stark (Isaac Hempstead-Wright) in einer Vision gesehen hat, wie der Nachtkönig und seine Armee der Toten auf die Burg Ostwacht zumarschiert. Wenn sie es schaffen, diesen Stützpunkt zu passieren, können sie problemlos in Westeros einfallen.

Jon macht sich zusammen mit Davos, Jorah und Gendry sowie Tormund (Kristofer Hivju) auf den Weg nach Ostwacht, um unter anderem einen Weißen Wanderer zu fangen. Diesen wollen sie nach Königsmund bringen, um Cersei davon zu überzeugen, sich im Kampf gegen die Toten anzuschließen.

In Ostwacht angekommen, stellen sie fest, dass sie nicht die Einzigen sind, die gegen den Nachtkönig kämpfen wollen: Auch Beric Dondarrion (Richard Dormer), Thoros von Myr (Paul Kaye) und Sandor "Bluthund" Clegane (Rory McCann) sind bereits vor Ort. Gemeinsam mit Jons Männern ziehen sie mutig in das eisige Gebiet nördlich der Mauer.

Geheimes Treffen der Lannister-Brüder

Im Süden von Westeros will Tyrion einen Waffenstillstand zwischen Daenerys und Cersei aushandeln. Die Targaryen-Tochter hat sich bereits einverstanden erklärt, weitere Kampfhandlungen einzustellen, doch es gilt noch Cersei zu überzeugen.

Dafür trifft sich Tyrion heimlich mit seinem Bruder Jaime in den Katakomben von Königsmund. Das Treffen wird von Bronn eingefädelt und ist für beide Lannister-Brüder sehr aufwühlend.

Jaimes Schwester und Geliebte, die von dem Treffen wusste, scheint zu ahnen, dass ihr Zwillingsbruder einen Sieg der Lannisters anzweifelt. Sie will ihn wieder auf ihre Seite ziehen und verrät ihm, dass sie mit seinem Kind schwanger ist. Ob dies tatsächlich die Wahrheit ist oder ob sie damit Jaime nur noch stärker emotional an sich binden und einen Grund zum Kämpfen geben will, bleibt abzuwarten.

Game of Thrones Karte: Westeros und Essos

Wo liegt was auf Westeros und Essos? Und was passiert dort bisher?

Die klickbare und zoombare Game of Thrones Karte gibt Antworten.

Bilder GOT-Folge 5

News Staffel 7

Aktuelle ­Hits

Mehr News