Jaqen H'ghar

Charakter

Jaqen H'ghar

  • Status: Bildete Arya im Haus von Schwarz und Weiss in Braavos zur Killerin aus
  • Rolle: Killer aus der geheimnisvollen Bruderschaft der Gesichtslosen Männer
  • Eigenschaften: Kann seine Erscheinung verwandeln
  • Berühmtes Zitat: "Valar morghulis."

Natürlich ist Jaqen H'ghar nur ein Deckname. Doch sein wahrer Name ist unbekannt. Denn Jaqen H'ghar ist ein Elite-Killer der geheimnisvollen Bruderschaft der Gesichtslosen Männer. Als "Gesichtsloser" kann Jaqen seine Erscheinung ändern und die Gestalt eines anderen annehmen. Als Arya Stark ihm und zwei Mitgefangenen das Leben rettet, bietet er ihr im Gegenzug an, für sie drei Menschen zu töten. Arya verlangt, dass er ihr stattdessen zur Flucht verhilft. Er bietet ihr an, ihn zu begleiten. Doch Arya will ihre Familie finden. Jaqen gibt Arya eine Münze und das Passwort "Valar morghulis", um ihn später in Braavos zu finden.

Jaqen bildet Arya aus

Arya reist zum Haus von Schwarz und Weiss in Braavos, um der Bruderschaft beizutreten und sich zur Killerin ausbilden zu lassen. Sie will ihre Familie rächen. Doch Jaqen erklärt ihr, dass sie zuerst "Niemand" werden müsse. Als sie entgegen seiner Befehle den Mörder ihres Schwertkampflehrers tötet, blendet Jaqen sie. Er unterzieht sie weiteren Prüfungen. Arya bewährt sich und wird von ihrer Blindheit erlöst. Jaqen gibt ihr eine weitere Chance, doch auch dieses Mal widersetzt sie sich seinen Anweisungen. Deshalb beauftragt er die Heimatlose, Arya zu töten. Doch die Stark-Tochter gewinnt den Kampf und lässt Jaqen wissen, dass sie kein Niemand, sondern Arya Stark von Winterfell ist und nach Westeros zurückkehren wird. Jaqen lässt sie ziehen und schaut ihr lächelnd hinterher.

Zur Charakter-Übersicht »

Schauspieler

Tom Wlaschiha

Tom Wlaschiha war neben Sibel Kekillis als Shae der zweite deutsche Schauspieler im Cast von "Game of Thrones". Er wirkte in den Staffeln 2, 5 und 6 der Fantasyserie mit. Nach diversen Auftritten in deutschen Fernsehserien und -filmen wie zum Beispiel in "Krabat", machte Wlaschiha mit Nebenrollen in internationalen Produktionen wie "Duell – Enemy at the Gates", "München", "Operation Walküre – Das Staufenberg-Attentat" sowie "Rush - Alles für den Sieg" und "Anonymous" auf sich aufmerksam.

An der Seite von Ken Duken spielte Tom Wlaschiha in dem Thriller "Berlin Falling". Aktuell ist der Wahlberliner in der Sky Original Production "Das Boot" zu sehen - eine Koproduktion von Bavaria Fernsehproduktion, Sky Deutschland und Sonar Entertainment.

Um sich für die Rolle bei "Game of Thrones" zu bewerben, nahm er sich selbst mit dem iPhone auf, ohne die Serie oder die Bücher zu kennen – und wunderte sich, dass er ständig in der dritten Person von sich selbst sprechen sollte. Für die deutsche Fassung synchronisiert Wlaschiha sich selbst.

Zur Charakter-Übersicht »