Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein.

Toni Collette und Mark Ruffalo in "Mickey7"

Passend hierzu:

The Staircase
Notruf


Originaltitel: The Staircase
Original Episodentitel: 911

Crimeserie, 50 min., ab 16 Jahren

Fr 22.07. | 20:15
Wo & wann bei Sky?
Stürzen sich gemeinsam in ein Sci-Fi-Abenteuer: Toni Collette (links) und Mark Ruffalo.

23.05.2022

Toni Collette ("The Staircase") und Mark Ruffalo ("I Know This Much Is True") stoßen zum Cast des neuen Science-Fiction-Films von Regisseur Bong Joon Ho ("Snowpiercer").

Bereits für den "Mickey7"-Cast bestätigt: Naomi Ackie und Robert Pattinson

Wie das Branchenmagazin "The Hollywood Reporter" berichtet, sollen sich Collette und Ruffalo noch in Verhandlungen für den Film befinden. Naomi Ackie und Robert Pattinson ("Waiting for the Barbarians") sollen hingegen bereits für den Cast der Adaption des Romans "Mickey7" von Autor Edward Ashton bestätigt sein.

Der oscarprämierte südkoreanische Regisseur Bong Joon Ho ("The Host") wird den Roman für die Kinoleinwand adaptieren. Er wird das Drehbuch schreiben sowie bei dem Film Regie führen.

Nach seinem weltweiten Erfolgshit "Parasite", für den er mit insgesamt vier Oscars® ausgezeichnet wurde - unter anderem auch als bester Film - wird das noch unbetitelte Science-Fiction-Abenteuer nun sein nächstes Projekt sein.

Klon trifft auf seinen Nachfolger

Der Roman "Mickey7" wird als eine Mischung aus "Der Marsianer - Rettet Mark Watney" und Blake Crouchs Roman "Dark Matter" beschrieben.

Die Geschichte handelt von einem Mann namens Mickey7, der sich auf einer Expedition zur Kolonisierung der Eiswelt Niflheim befindet. Mickey7 ist ein Klon und damit ein verzichtbarer Angestellter, weshalb er Aufträge übernimmt, die für andere zu riskant sind. Sollte er während einer Mission sterben, regeneriert er sich als neuer Klon, wobei seine Erinnerungen größtenteils intakt bleiben. Während der Niflheim-Mission wird er fälschlicherweise für tot gehalten. Mickey7 kehrt allerdings zum Stützpunkt der Mission zurück, muss dort aber feststellen, dass ein neuer Klon, Mickey8, bereits seinen Platz eingenommen hat.

Neben dem Filmstudio Warner Bros. werden auch die Firmen Kate Street Picture Company und Plan B an der Produktion der Romanverfilmung beteiligt sein, ebenso wie Bong Joon Hos Produktionsfirma Offscreen. Der Starttermin für den Film ist noch nicht bekannt.

Mehr News