Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Kristen Stewart: Hauptrolle in "Against All Enemies"

Kristen Stewart übernimmt die Hauptrolle in einem politischen Thriller

17.03.2018

1979 wird Jean Seberg tot in ihrem Auto aufgefunden. Verschwörungstheorien ranken sich um den Tod der Schauspielerin und politischen Aktivistin. In "Against All Enemies" soll ihre Geschichte nun erzählt werden – mit Kristen Stewart in der Hauptrolle.

Schauspielerin Jean Seberg (1938 - 1979)

Die 27-jährige Schauspielerin ("Still Alice", "Café Society", "Die irre Heldentour des Billy Lynn") wird laut "Deadline" in dem politischen Thriller die Hauptrolle übernehmen. Das Zepter nimmt Regisseur Benedict Andrews in die Hand.

"Against All Enemies" erzählt die wahre Geschichte von Schauspielerin Jean Seberg, die vor allem durch ihren Film "Ausser Atem" 1960 Berühmtheit erlangte und zum Gesicht der französischen "New Wave"-Stilrichtung wurde. Doch dann geriet sie aufgrund ihrer romantischen Beziehung mit dem Bürgerrechtsaktivisten Hakim Jamal in den Fokus des FBI.

Die Observation durch das FBI sollte dazu dienen, die "Black Power"-Bürgerrechtsbewegung zu verunsichern und zu zerschlagen. Durch einen vom FBI konstruierten Skandal, fiel Seberg psychisch in ein tiefes Loch und versuchte mehrmals Selbstmord zu begehen. 1979 wurde die Schauspielerin tot in ihrem Auto gefunden – sie wurde 40 Jahre alt.

Aufgeregter Regisseur

Neben Stewart werden auch Jack O'Connell ("Money Monster") als FBI-Agent, Anthony Mackie ("Die Highligen drei Könige", "Der lange Weg") als Hakim, Margaret Qualley und Colm Meaney ("Pelé - Der Film") teil der Starbesetzung des Films.

Befragt man Regisseur Benedict Andrews zu dem Film, so kann er den Drehstart, welcher für diesen Sommer angesetzt ist, kaum erwarten. Er verriet "Deadline": "Ich bin begeistert, mit solch einem außergewöhnlichen Team zu arbeiten, dass so viele Stars umfasst. Ich kann es kaum erwarten, zu sehen, wie sich Kristen, Jack und Anthony schlagen werden."

Mehr News

Neu im Kino