Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Still Alice - Mein Leben ohne gestern

HD

Originaltitel: Still Alice

Drama, USA 2014, 98 min., ab 0 Jahren

Rec
Mi 19.12. | 12:25 Sky Cinema Hits / HD
Wo & wann bei Sky?
Von einen Tag auf den anderen bricht das perfekte Leben von Linguistik-Dozentin Alice Howland (Julianne Moore) zusammen. Diagnose: eine frühe Form von Alzheimer. Verzweifelt stemmt sie sich gegen den geistigen Verfall und versucht, weiter ein normales Leben zu führen. Doch sie und ihre Familie drohen an der fortschreitenden Krankheit zu zerbrechen. Julianne Moore überwältigt in diesem bewegenden Drama über einen Abschied - Oscar und Golden Globe!

Dr. Alice Howland (Julianne Moore) hat erreicht, was man sich nur wünschen kann: Mit Anfang 50 ist sie ist eine renommierte Linguistik-Dozentin an der Columbia University, Mutter von drei erwachsenen Kindern und glücklich verheiratet mit dem erfolgreichen Arzt John (Alec Baldwin). Doch seit Kurzem bemerkt sie beunruhigende Veränderungen, vergisst während ihrer Vorträge einzelne Begriffe, verliert beim Joggen die Orientierung. Die erschütternde Diagnose: Alice leidet unter einer erblichen, früh einsetzenden Form der Alzheimer-Krankheit - Heilung ausgeschlossen, rascher geistiger Verfall sehr wahrscheinlich. Alice und ihre Familie sind schockiert: Wie wird es weitergehen? Tragen auch die Kinder die Krankheit in sich? Ihr Sohn Tom (Hunter Parrish), der selbst gerade eine medizinische Karriere startet, ihre entfremdete Tochter Lydia (Kristen Stewart)? Oder gar die schwangere Anna (Kate Bosworth)? Verzweifelt versucht Alice, so viel wie möglich von ihrem bisherigen Leben zu erhalten, die Kontrolle nicht zu verlieren. Aber mit Erinnerung, Orientierung und Sprache schwinden auch Teile von Alices Identität - was ihre Beziehungen zu John und den Kindern radikal verändert.

Ausnahmeschauspielerin Julianne Moore zeigt an der Seite von Alec Baldwin und einer großartigen Kristen Stewart, warum sie zu den besten Schauspielerinnen ihrer Generation gehört: Berührend und geradezu schmerzhaft realistisch lässt sie den Zuschauer daran teilhaben, wie eine starke, unabhängige Frau sich mit einem unentrinnbaren Schicksal auseinandersetzt. Abwehr und Verzweiflung, Akzeptanz und Verlust, Trost und Nähe sind Stationen auf diesem Weg, der doch stets nur in eine Richtung führt. Wie Julianne Moore diese emotional aufwühlende Reise darstellt, ist schlicht ergreifend - mehr als zu Recht wurde sie für ihre Rolle in der Verfilmung des Bestsellers von Neurologin Lisa Genova mit dem Golden Globe und dem Oscar ausgezeichnet. Die Regisseure Richard Glatzer und Wash Westmoreland konnten der Verleihung nicht mehr gemeinsam beiwohnen: Westmoreland verlor seinen Mann im März 2015 an die Nervenkrankheit ALS.

  • 98 Min.
  • Drama
  • USA 2014
  • Ab 0 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec
Regie:
Richard Glatzer, Wash Westmoreland
Kamera:
Denis Lenoir
Drehbuch:
Richard Glatzer, Wash Westmoreland
Musik:
Ilan Eshkeri
Darsteller:
Julianne Moore (Dr. Alice Howland), Hunter Parrish (Tom Howland ), Victoria Cartagena (Prof. Hooper), Kate Bosworth (Anna), Kristen Stewart (Lydia Howland), Alec Baldwin (Dr. John Howland)
  • 98 Min.
  • Drama
  • USA 2014
  • Ab 0 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec