Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Über die Show

Ein sportverrückter Moderator, sechs Prominente, witzige Fragen und jede Menge sportlich-verrückte Aufgaben: das sind die Zutaten für Deutschlands erste Sport-Comedy-Show "Eine Liga für sich – Buschis Sechserkette" mit Moderator Frank Buschmann. An seiner Seite stehen außerdem Panagiota Petridou und Matze Knop.

Das britische Original "A League of Their Own" mit Moderator James Corden, bekannt aus der "Late Late Show" und "Carpool Karaoke", lief in Großbritannien von 2010 - 2016 sehr erfolgreich. In Deutschland ist "Eine Liga für sich – Buschis Sechserkette" exklusiv auf Sky 1 zu sehen. Zudem kann die Show über Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket, in Österreich über Sky X, zeitlich und räumlich flexibel abgerufen werden.

Die vierte Staffel

Buschi is back: Die vierte Staffel

Am 9. November fällt der Startschuss für die vierte Staffel "Eine Liga für sich – Buschis Sechserkette". In zehn neuen Episoden und mit zahlreichen neuen aber auch altbekannten Gästen nimmt Moderator Frank "Buschi" Buschmann die Zuschauer erneut mit in die Sportwelt mit jeder Menge kuriosen Fakten und witziges Sportwissen. Zu sehen ist der erste Teil der neuen Staffel ab 9. November immer montags um 20.15 Uhr auf Sky One, Sky Go, Sky Q, Sky Ticket in Deutschland und Sky X in Österreich. Der zweite Teil der Staffel wird Anfang 2021 ausgestrahlt.

Zusammen mit Panagiota Petridou und Matze Knop präsentiert Buschi in seinem Format weiter nicht nur witziges Sportwissen und kuriose Fakten, sondern auch unterhaltsame Anekdoten seiner prominenten Gäste. Die müssen sich aber nicht nur bei Quizfragen mächtig ins Zeug legen, sondern sich auch noch am Ende der Sendung in verschiedenen sportlichen Herausforderungen messen.

Neu im Team ist Comedy-Autor und Comedian Fabian Köster, bekannt aus der heute-Show und ausgezeichnet mit dem deutschen Fernsehpreis. Er trifft in der neuen Rubrik "Zwischen zwei Pfosten" hochkarätige Gäste aus der Welt des Sports wie zum Beispiel Norbert Dickel, Alexander Zickler oder Ansgar Brinkmann zu kurzen Interviews. Die Köster typischen Fragen drehen sich um Höhen und Tiefen, Ansichten und Meinungen. Er selbst bringt das auf eine knappe Formel: "ZDF und Sky – endlich bin ich Lügenpresse und Ligenpresse."

Buschmann ergänzt: "Herrlich, Deutschlands mit Abstand beste Sport Comedy ist wieder da. Ok, es ist auch die einzige! Dafür haben wir aber wirklich extrem viel Spaß und Freude an dem, was wir da machen! Wichtig ist, dass einem auch in schwierigen Zeiten das Lachen nicht vergeht. Deshalb ist diese vierte Staffel ein Muss."

Welches Sky ist deins?


Sky Q verbindet Fernsehen, Streaming und Apps. Sky Ticket. Sofort und flexibel streamen.
Das Programm von Sky

Free TV-Sender
Apps wie Netflix und DAZN. Mediatheken.
Alles vereint in einer Übersicht
Aufnahmen

Sprachsteuerung

Beste Bildqualität
UHD
HD
Tonqualität Dolby 5.1 Stereo
Auf deinem Fernseher Receiver, IP Box und App App oder TV Stick
Auf deinem Smartphone/ Tablet

Empfangsart Satellit oder Kabel Streaming
Vertragslaufzeit Jahres-Abo. Danach im flexiblen Monats-Abo. Monats-Abo. Jederzeit kündbar.
Preis Ab € 12,50 mtl. Ab € 9,99 mtl.
Mehr
Mehr

Frank Buschmann

Der 55-jährige Diplom-Sportwissenschaftler Frank Buschmann gilt nicht nur unter Fans, sondern auch unter Sportlern, als einer der beliebtesten Sport-Reporter Deutschlands. In diesem Jahr wurde Buschmann für seine Sportkommentare zum zweiten Mal mit dem "Deutschen Sportjournalistenpreis" ausgezeichnet. Er ist neben der Sky 1 Show auch seit der Saison 2017/2018 als Kommentator in den Fußball-Übertragungen von Sky im Einsatz.

Christian Asanger, Vice President Entertainment Channels bei Sky Deutschland: "Buschi is back! Ich freu mich sehr, dass eine unserer erfolgreichsten Show-Eigenproduktionen in eine neue Runde geht. Buschi samt seiner Sechserkette versteht es wie kein anderer im deutschen Fernsehen, den schmalen Grat zwischen Sport und Comedy erfolgreich zu begehen."

Die Spielregeln

Moderator Frank Buschmann lässt in jeder wöchentlichen Ausgabe zwei Teams, bestehend aus jeweils drei Prominenten gegeneinander antreten. In verschiedenen Spielrunden müssen die Gäste nicht nur ihr sportliches Wissen, sondern auch bei körperlichen Herausforderungen ihr Geschick unter Beweis stellen.

Pro gewonnener Runde werden Punkte vergeben. Im großen Finale der Show muss jeweils ein Team-Mitglied eine strapaziöse Aufgabe absolvieren, während die beiden anderen Team-Mitglieder Fragen beantworten.

Am Ende siegt die Mannschaft mit den meisten Punkten. Die 50-minütige Show verbindet wie kein anderes Format im deutschen Fernsehen Sport, Comedy und Entertainment und das nicht nur für sportinteressierte Zuschauer.

Gäste

Sepp Maier

"Wennst richtig zum Ball stehst, brauchst net fliagen.", so das Motto des mittlerweile 76-jährigen Ausnahme-Torhüters, der als "Katze von Anzing" neben seinen sportlichen Höchstleistungen immer auch durch seine komödiantischen Einlagen das Publikum begeisterte. Schauspieler wäre der Josef Dieter gern geworden, gelernt hat er dann das Maschinenschlosser-Handwerk. Seine aktive Fußballer-Karriere musste er nach einem schweren Autounfall 1979 beenden. Den Rücken hat er seinem Sport nicht gekehrt, sondern seine Erfahrung erfolgreich als Torwart-Trainer der National-Mannschaft und des FC Bayern weitergegeben. Den jungen Spielern vermittelt er, wer Party macht verliert. "Wir haben das Geld im Jahr verdient was die heute in fünf Tagen kriegen, da kann man sich schon mal zwölf Jahre zusammenreißen." Was ihm allerdings ein Dorn im Auge ist, ist das die millionenschweren Jungspunde oft echte Warmduscher sind. Thermokleidung? Ein No Go: "Solcherne Weicheier, aber Hauptsache kurze Trikots, damit man die Tattoos sieht". Der weltmeisterlichen Konkurrenz in Episode 1 viel Spaß!

Pierre Littbarski

Er wurde als Fußballprofi beim 1.FC Köln groß. 1990 folgte die Krönung als Weltmeister mit der Deutschen Nationalmannschaft. Drei Jahre später spielte "Litti" als einer der ersten Ausländer in der neu gegründeten japanischen J. League.

1999 wechselte Littbarski dann vom Fußballfeld auf die Trainerbank – zuerst in Japan, später dann aber auch in Deutschland, Australien und dem Iran. Seit 2018  ist er Markenbotschafter für den VfL Wolfsburg. Jetzt hat er bei Buschi im "Team Littbarski" das Sagen.

Thomas Häßler

Buschi versammelt die Weltmeister um sich. Thomas "Icke" Häßler darf sich dazu noch Europameister nennen. 400 Tore schoss er in der Bundesliga, er war Italien-Legionär und zeigte bereits auf dem Tanzparkett und im berüchtigten Dschungel sein Talent. Da wird es bei Buschi ein Klacks für Thomas Häßler, der übrigens mitten in der Corona-Krise seinen Trainer-Vertrag mit dem BFC Preussen bis Sommer 2025 verlängern konnte.

Lothar Matthäus

Seit 1993 hält der Sky-Experte den Titel Rekordnationalspieler mit 150 Einsätzen bis heute. Er war für u.a. für Gladbach, den FC Bayern und Inter Mailand aktiv und ist 1991 als erster "Weltfußballer des Jahres" ausgezeichnet worden. Sein letztes Punktspiel hat er mit 57 für seinen Jugendverein 1. FC Herzogenaurach, den Matthäus mit seiner Charity unterstützt. Seine Trainerkarriere hat er 2011 nach 10 Jahren beendet

Clips

ELFS ist bunt

Bei dieser Regel erübrigt sich jede Erklärung.

ELFS ist bunt

Bei dieser Regel erübrigt sich jede Erklärung.

Bilder

Bilder

Bilder

Bildergalerie

Sendetermine

Mo 09.11.20

Di 10.11.20

Do 12.11.20