Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein.

Drehstart für "Greenlight - German Genius"

Am Set von "Greenlight": (v.l.n.r.) Regisseur Cüneyt Kaya, Kida Khodr Ramadan, Produzentin Angélique Kommer, Regisseur Detlev Buck und Produzent Quirin Berg.

01.12.2021

In Berlin haben die Dreharbeiten zum neuen Warner TV Original "Greenlight – German Genius" begonnen. Die achtteilige Comedyserie ist eine selbstironische Reise durch die Höhen und Tiefen der deutschen Fernsehwelt und versammelt neben Kida Khodr Ramadan, der sich selbst spielt, eine außergewöhnliche Riege deutscher Künstler*innen.

Auch Comedian Ricky Gervais wird in "Greenlight" zu sehen sein.

In "Greenlight - German Genius" will Schauspieler Kida Ramadan nicht länger die ewig gleichen Rollen spielen, sondern endlich etwas Eigenes kreieren. Da kommt ein Tweet von Ricky Gervais, der seine Darstellung des Clanoberhaupts Toni Hamady in "4 Blocks" feiert, gerade recht.

Kida nutzt den Kontakt und überzeugt Ricky davon, ihm die Rechte für eine deutsche Adaption seiner Serie "Extras" zu geben. Dumm nur, dass es hierzulande kaum internationale Stars gibt und die Deutschen nicht gerade für ihren Humor bekannt sind. Auf dem Weg zur größten Serie aller Zeiten entgleitet Kida jedoch mit jedem Schritt durch die deutsche Fernsehwelt langsam aber sicher die Kontrolle.

Außergewöhnliches Ensemble

"Den Tweet von Ricky Gervais gab es tatsächlich, und er führte letztlich zu der Idee für die Serie", erklärt Anke Greifeneder, Vice President Original Production bei WarnerMedia. "Nach der Mockumentary 'Andere Eltern' und der Dramedy 'The Mopes' zeigen
wir in unserem neuesten Warner TV Original wieder eine ganz andere Spielart des Humors und freuen uns, dafür dieses herausragende Ensemble gewonnen zu haben."

Neben Kida Khodr Ramadan ("Dünnes Blut", "Berlin Falling") sind unter anderem Detlev Buck, Frederick Lau, Tom Schilling ("Ich und die Anderen"), Veysel Gelin ("4 Blocks"), Olli Schulz, Heike Makatsch ("Resident Evil"), Maria Furtwängler, Sascha Geršak, Katrin Bauerfeind, Britta Hammelstein, Christina Große, Trystan Pütter ("Babylon Berlin"), Wim Wenders, Volker Schlöndorff, Leander Haußmann, Kurt Krömer, Thorsten Merten, Anne Ratte Polle ("Bestattung eines Hundes"), Kathrin Angerer, Marc Hosemann ("Cortex"), Marvin Kren und viele mehr zu sehen. Zudem wird der britische Star-Comedian Ricky Gervais einen Auftritt haben.

Die acht 30-minütigen Episoden werden produziert von Warner TV Comedy und W&B Television, die bereits für "4 Blocks", "Para – Wir sind King", "Almost Fly" und "Add a Friend" verantwortlich zeichneten.

"Greenlight – German Genius" entsteht in Kooperation mit CAB Film, Macadamia & Mothermilk und in Zusammenarbeit mit BBC Studios Germany und Studio Babelsberg. Executive Producer sind Quirin Berg, Max Wiedemann, Angélique Kommer, Detlev Buck, Cüneyt Kaya und Kida Ramadan. Als Executive Producer auf Seiten von Warner TV Comedy fungieren Hannes Heyelmann sowie Anke Greifeneder, die zudem auch die Redaktionsleitung innehat. Die Bücher schrieben Detlev Buck, Cüneyt Kaya, Constantin Lieb und Seraina Nyikos. Kaya und Buck führen zudem Regie.

Mehr News