Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Michael Douglas spricht über "Ant-Man 3"

Der erste Teil von "Ant-Man" mit Michael Douglas und Paul Rudd erschien 2015.

09.02.2019

"Golden Globe®"-Gewinner Michael Douglas ("The Reach - In der Schusslinie", "Das grenzt an Liebe") spricht über die Wahrscheinlichkeit eines dritten "Ant-Man"-Films.

Michael Douglas wurde im Januar mit einem Golden Globe® ausgezeichnet.

Der Schauspieler erklärte gegenüber dem Branchenmagazin "Entertainment Tonight", dass es gut möglich sei, dass er in einem weiteren Abenteuer des Franchise zu sehen sein wird.

Douglas spielt in dem Actionabenteuer "Ant-Man" den Wissenschaftler Dr. Hank Pym, der eine einzigartige Schrumpftechnologie entwickelt hat. In die Rolle des Superhelden schlüpfte bereits zwei Mal Schauspieler Paul Rudd ("Avengers: Infinity War", "Nachts im Museum").  

"Es gab Gespräche [bezüglich eines neuen 'Ant-Man'-Films]... Es gibt im Moment nichts Offizielles, von dem ich weiß. Sie überfallen mich gewissermaßen stets damit. Wenn du zum ersten Mal davon hörst, wird es bereits zum dritten Mal umgeschrieben", enthüllt der 74-Jährige.

Auftritt in neuem "Avengers"-Film?

Nach der Veröffentlichung des zweiten Teils - "Ant-Man and the Wasp" - wurde Regisseur Peyton Reed nach einer Fortsetzung gefragt. "Entertainment Tonight" verriet er im Oktober vergangenen Jahres, dass er bereits Ideen für eine "Ant-Man"-Trilogie habe. "Hoffentlich werden wir einen weiteren Film drehen, aber wissen es noch nicht. Wir haben aber auf jeden Fall viele Ideen und Dinge, die wir gerne in diesem Film aufbauen möchten", erzählte Reed.

Spekulationen zufolge könnte Douglas außerdem im vierten Teil des Marvel-Blockbusters "Avengers: End Game" zu sehen sein, der am 25. April in die deutschen Kinos kommt. Im Gespräch mit "Entertainment Tonight" wollte sich der Darsteller jedoch nicht zu den Gerüchten äußern und scherzte: "Ihr wisst, dass ich kein Wort darüber verlieren darf. Sie haben eine dieser Maschinen, die ein Blasrohr an meinen Hals hält, sobald ich das Wort 'Avengers' sage."

Mehr News

Neu im Kino