Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Master of Photography

Sky 1 HD, Sky Go, On Demand, Sky Ticket bzw. Sky X, Sky Original Production

Die erste europäische Casting Show für Fotografen geht in die vierte Runde. Acht Kandidaten aus sechs Ländern Europas nehmen die Herausforderung an und stellen sich dem Urteil einer hochkarätigen Jury. Ab dem 28. Mai im Stream über Sky Ticket in Deutschland bzw. Sky X in Österreich, Sky Go und auf Abruf verfügbar. Linearer Starttermin: 1.6., 15.25 Uhr, Sky 1.
Die erste europäische Casting Show für Fotografen geht in die vierte Runde. Acht Kandidaten aus sechs Ländern Europas nehmen die Herausforderung an und stellen sich dem Urteil einer hochkarätigen Jury. Ab dem 28. Mai im Stream über Sky Ticket in Deutschland bzw. Sky X in Österreich, Sky Go und auf Abruf verfügbar. Linearer Starttermin: 1.6., 15.25 Uhr, Sky 1.

Der Gewinner

Jan Düfelsiek

"And the winner is …": Nach sechs aufregenden Wochen voller spannender und herausfordernder Aufgaben, konnte sich Jan Düfelsiek in der diesjährigen Edition von "Master of Photography" durchsetzen.

mehr

Die vierte Staffel

Zum vierten Mal: „Master of Photography“
"Master of Photography" ist die erste europäische Casting Show für Fotografen. In diesem Jahr findet sie zum vierten Mal statt. Acht hochtalentierte Bewerber aus verschiedenen Ländern Europas treten in dem anspruchsvollen Wettbewerb gegeneinander an. Wer kann die Juroren Elisabeth Biondi, Mark Sealy und Starfotograf Oliviero Toscani von sich überzeugen? Wer wird Master of Photography 2019 und gewinnt 100.000 Euro?

Die Teilnehmer, Amateure und Profis, sind zwischen 23 und 40 Jahre alt. Einige von ihnen haben für ihre Arbeiten schon Preise gewonnen. Für andere blieb eine professionelle Karriere als Fotograf bisher nur ein Traum.

Eine künstlerische Herausforderung
Die Kandidaten müssen Aufgaben aus unterschiedlichsten fotografischen Disziplinen lösen, darunter Straßen- und Landschaftsfotografie, Porträts und Reportage. Dafür reisen sie nach Großbritannien, Österreich, Deutschland, Italien und in die Schweiz.

In den Vorjahren wurden sie nur von einem Kamerateam begleitet. Diesmal sind auch die Juroren vor Ort, um zu beobachten, wie die Teilnehmer bei der Lösung der Aufgaben vorgehen. Jan Düfelsiek, der einzige deutsche Teilnehmer, fand das sehr positiv. "Es hat vielen von uns sehr geholfen, zwischendurch eine Rückmeldung von ihnen zu bekommen", sagt er im Interview (siehe unten).

Hochkarätige Juroren und Mentoren
Elisabeth Biondi, Oliviero Toscani und Mark Sealy fällen ihr Urteil mit professionellem Blick. Schonungslos ehrlich entscheiden sie am Ende jeder Runde, welche Kandidaten weiterkommen und welche ausscheiden. Aber nicht nur sie lehren die Teilnehmer, was ein gutes Foto ausmacht, sondern auch sechs international renommierte Starfotografen: Paolo Pellegrin, Martin Schoeller, Brenda Ann Kenneally, Jérôme Sessini, Chris Buck und Rankin. Am Ende jeder Folge berät jeweils einer von ihnen die Kandidaten bei der Auswahl der richtigen Bilder für die Präsentation vor der Jury.

Eine unkonventionelle Talentshow
"Master of Photography" stellt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur vor eine professionelle und persönliche Herausforderung. Die ehrliche Beurteilung durch die Jury und die Beratung durch die erstklassigen Gastfotografen gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Erfahrung und ihr Fachwissen beträchtlich zu erweitern. Und nicht zuletzt: Auch als Zuschauer erfährt man, wie man bessere Fotos schießt.

Die Kandidaten

Danilo Garcia di Meo

Italien, 30 Jahre, Profi. Danilo studierte Grafik und Fotografie. Er macht Fotoreportagen für NGOs und Nachrichtenagenturen und gewann mehrere Fotowettbewerbe. Seine Arbeiten hat er in vielen Ländern der Welt ausgestellt.

Jan Düfelsiek

Deutschland, 25 Jahre, Profi. Sein besonderes Interesse gilt dem Genre des Porträts. 2017 arbeitete er für den renommierten Porträtfotografen Martin Schoeller in New York City. Zurzeit studiert er Fotografie (MA) in Bielefeld.

Maria Giulia Costanzo

Italien, 23 Jahre, Amateur. Sie versteht sich selbst als Kamerafrau und Porträtfotografin. 2017 schloss sie an der Accademia Italiana in Florenz ihr Fotografiestudium ab. Zurzeit studiert sie Kinematografie in Mailand an der Civica Scuola di Cinema Luchino Visconti.

Ness Rubey

Österreich, 23 Jahre, Profi. Ness bekam ihre erste Kamera im Alter von 12 Jahren. Ihre Karriere als Fotografin begann 2012 mit einer Ausbildung in einem Fotostudio. Sie findet, dass in jedem Bild etwas Unerwartetes steckt.

Richard Morgan

Vereinigtes Königreich, 34 Jahre, Semiprofi. Richard ist ein autodidaktischer Straßenfotograf. 2018 erhielt er den Preis „CBRE Urban Photographer of the Year“. Er verbrachte zweieinhalb Jahre in Polen für sein Fotoprojekt „The Poles: An Intimate Potrait oft he Country and its People“. Zurzeit fotografiert er das moderne urbane Großbritannien für die Internetzeitung „The Independent“.

Robin de Goede

Niederlande, 40 Jahre, Profi. Robin versteht sich selbst als Untergrundkünstler. Seine aufwendigste Arbeit war ein dreijähriges Projekt über die Geschichte der traditionellen japanischen Tätowierung. Er fotografierte auch die Elite der japanischen Mafia, der Yakuza.

Sidar Sahin

Schweiz, 36 Jahre, Amateur. Sidars fotografischer Werdegang fing 2013 mit einem Urlaub in Kuba an, wo er mit seiner kleinen Kamera umherzog. Ihm gefiel die Erfahrung so sehr, dass er danach zum Fotografieren in die Mongolei, nach Chile, Japan, Afrika und China reiste. 2018 gab er seinen Job als Webdesigner auf, um sich ganz auf die Fotografie zu konzentrieren.

Sonia Bhamra

Vereinigtes Königreich, 36, Amateur. Sonia studierte an der Birmingham City University Bildende Kunst. Schon während des Studiums fühlte sie sich stark zur Fotografie hingezogen.

Interview

Jan Düfelsiek - Kandidat 2019

Jan Düfelsiek ist der einzige deutsche Teilnehmer und der Gewinner der vierten Staffel von Master of Photography. Im Interview mit Sky spricht er über seine Erfahrungen während des Wettbewerbs und seine Arbeit als Fotograf.

zum Interview

Bildergalerie

Sendetermine