Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Rush - Alles für den Sieg

HD

Originaltitel: Rush

Actiondrama, GB, USA 2013, 118 min., ab 12 Jahren

Rec
Mo 13.07. | 23:55 Sky Cinema Best Of / HD
Wo & wann bei Sky?
Sky Store
Die 70er Jahre: In der Formel 1 trifft der kühle Kopfmensch Niki Lauda (Daniel Brühl) auf den draufgängerischen Lebemann James Hunt (Chris Hemsworth). Die Rivalität der Fahrer erreicht 1976 ihren Höhepunkt, als sie die besten Autos der Welt steuern. Doch dann baut Lauda einen entsetzlichen Crash auf dem Nürburgring ... - Die legendäre Rivalität der Formel-1-Stars Niki Lauda und James Hunt, erzählt als actionreiches Renndrama.

Es sind zwei höchst unterschiedliche Rivalen, die in der Formel-1-Szene Anfang der 70er aufeinandertreffen: Der Brite James Hunt (Chris Hemsworth) führt ein Jet-Set-Leben mit Partys und Model-Gattin Suzy Miller (Olivia Wilde). Der Österreicher Niki Lauda, unspektakulär verheiratet mit Marlene Knaus (Alexandra Maria Lara), ist ein akribisch arbeitender Perfektionist, der nichts dem Zufall überlässt. Aber beide haben nur ein Ziel: Formel-1-Weltmeister zu werden. Immer wieder liefern sich die zwei konträren Charaktere, die sich auch abseits der Piste nichts schenken, messerscharfe Rennen am Rand des Wahnsinns. In der Saison 1975/76 liegt Lauda in der WM-Wertung klar vorne. Aber bei einem Regenrennen am Nürburgring kracht sein Ferrari 312T2 gegen eine Felswand, geht in Flammen auf. Schwer brandverletzt, steht Laudas Leben auf Messers Schneide. Doch nur 42 Tage später setzt sich Lauda - für immer gezeichnet - wieder ins Cockpit.

Kreischende Motoren, millimetergenaue Überholmanöver, spektakuläre Crashs: "Rush - Alles für den Sieg" holt den Zuschauer direkt ins Cockpit der Formel 1. Mit viel Sinn fürs Detail und dezenter Unterstützung aus dem Computer fängt der Regisseur, Oscargewinner Ron Howard ("A Beautiful Mind"), dabei das Rennflair der 70er ein - einer Zeit, in der sich die Fahrer vollkommen auf die Technik und ihren eigenen Mut verlassen mussten, denn die Sicherheitsbestimmungen waren noch erschreckend lax. "Rush" spitzt die Dramatik der Saison 1975/76 dabei effektiv auf das todesmutige Duell zweier völlig verschiedener Charaktere zu: James Hunt und Niki Lauda fuhren längst in einer eigenen Liga, trugen ihre Konkurrenz auf wie abseits der Piste aus. An der Seite von "Thor" Chris Hemsworth verwandelte sich Daniel Brühl dabei derart perfekt in den Österreicher, dass ihm nicht nur eine Golden-Globe-Nominierung sicher war, sondern auch das große Lob Laudas selbst.

  • 118 Min.
  • Actiondrama
  • GB, USA 2013
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec
Regie:
Ron Howard
Kamera:
Anthony Dod Mantle
Drehbuch:
Peter Morgan
Musik:
Hans Zimmer
Darsteller:
Chris Hemsworth (James Hunt), Olivia Wilde (Suzy Miller), Daniel Brühl (Niki Lauda), Lee Asquith-Coe (Fiji Pit Crew ), Pierfrancesco Favino (Clay Regazzoni), Natalie Dormer (Gemma ), Alexandra Maria Lara (Marlene Lauda), Rebecca Ferdinando (Maid of Honour ), Tom Wlaschiha (Harald Ertl)
  • 118 Min.
  • Actiondrama
  • GB, USA 2013
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec