Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"Faking Bullshit" - Neu im Kino

Die Polizisten einer Kleinstadt in Nordrhein-Westfalen machen sich Sorgen um ihre Jobs.

10.09.2020

Regisseur Alexander Schubert, besser bekannt als Ensemblemitglied der populären ZDF-Satiresendung "heute-show", gibt sein Spielfilmdebüt mit einer aberwitzigen Geschichte über Liebe, Freundschaft und Selbstbestimmung.

"Faking Bullshit" - ab 10.9. im Kino

Eine verschlafene Kleinstadt in Nordrhein-Westfalen. Für die Polizisten Deniz (Erkan Acar), Rocky (Adrian Topol), Netti (Sanne Schnapp) und Hagen (Alexander Hörbe) das reinste Paradies, denn hier gibt es für die Exekutive nahezu nichts zu tun.

Dieser für alle zufriedenstellende Zustand wird jedoch schlagartig zum Problem, als Tina (Sina Tkotsch) auf der Wache 23 auftaucht, um zu überprüfen, ob man die Dienststelle aufgrund mangelnder Kriminalität nicht besser schließen sollte. Um ihre Arbeitsplätze zu retten, beschließen die Gesetzeshüter kurzerhand die Seiten zu wechseln. Sie beginnen Straftaten zu "faken". Ganz nach dem Motto: "Wer keine Arbeit hat, der macht sich welche!"

Ein schwedisches Vorbild

"Faking Bullshit" ist eine Adaption der schwedischen Komödie "Kops" aus dem Jahr 2003, die Schauspieler Fares Fares ("Westworld") seinen Durchbruch brachte. "Die Verwendung der Grundprämisse dieser schwedischen Kultkomödie, kombiniert mit gesellschaftlich relevanten Themen unserer heutigen Zeit haben 'Faking Bullshit' entstehen lassen", erklärt Regisseur Alexander Schubert, der sich auch für das Drehbuch verantwortlich zeigt.

Der sehr starke Cast trägt die Komödie über so manche Schwächen hinweg. Besonders Hauptdarsteller Erkan Acar brilliert in seiner Rolle. "Der Tatortreiniger" Bjarne Mädel ("25km/h") liefert als obdachloser Trinker, der sich von der Polizei für ein gespieltes Verbrechen einspannen lässt, seine gewohnt starke Leistung ab. "Faking Bullshit" kann aber auch ohne weitere bekannte Comedy-Größen der deutschen TV/Kino-Landschaft mit seiner großartigen Besetzung wie Adrian Topol, Sanne Schnapp und Alexander Hörbe überzeugen.

Die ideenreiche Komödie besticht neben ihren großartigen Schauspielern mit Witz und mutigem Humor.

Bildergalerie

Neu im Kino

Mehr News