Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Men in Black

HD

Originaltitel: Men In Black

Science-Fiction-Komödie, USA 1997, 94 min., ab 12 Jahren

Rec
Sa 14.03. | 15:15 Sky Cinema Special HD
Wo & wann bei Sky?
Sky Store
Willkommen bei den MiB, einer geheimen US-Behörde, die sich um die außerirdische Migration auf der Erde kümmert. Als ein feindseliges Alien auf unserem Planeten landet, müssen Agentenveteran K (Tommy Lee Jones) und Jungspund J (Will Smith) die Erde retten. Die schräge Sci-Fi-Komödie von "Schnappt Shorty"-Regisseur Barry Sonnenfeld gewann 1997 den Oscar für das beste Make-up.

Was kaum jemand weiß: Seit Jahrzehnten wird die Erde immer wieder von Aliens besucht. Viele von ihnen leben sogar unerkannt und friedlich mitten unter den Menschen. Kontrolliert wird die außerirdische Migration von den "Men in Black", einer ultrageheimen Hightech-Behörde. MiBs wie Agentenveteran K (Tommy Lee Jones) und Heißsporn J (Will Smith) gehen unerbittlich gegen unerwünschte oder gefährliche Aliens vor und löschen das Gedächtnis aller Menschen, die außerirdischen Kontakt hatten. Als der Welt Gefahr droht, müssen sich die beiden ungleichen Agenten zusammenraufen: Ein feindseliges Alien ist auf der Erde gelandet, hat sich im Körper eines Farmers eingenistet und macht nun Jagd auf eine Mikrogalaxie, die sich irgendwo in New York befindet. Und sollte diese Galaxie dem fiesen Außerirdischen in die Hände fallen, dann ist es um den blauen Planeten geschehen ...

Regisseur Barry Sonnenfeld ("Die Addams Family", "Schnappt Shorty", "Wild Wild West") inszenierte mit "Men in Black" eine knallige Sci-Fi-Comedy voller ironischer Gags, drolliger Alien-Action und augenzwinkernder Genre-Zitate. In seinen zwei Hauptdarstellern fand Sonnenfeld eine Idealbesetzung: Hollywood-Raubein Tommy Lee Jones liefert sich als grantelnder Agent irrwitzige Dialogduelle mit "Independence Day"-Star und Comedy-Talent Will Smith. Dem sympathischen Superstar gelang mit dem gerappten Titelsong zum Film auch noch ein echter Charterfolg. "Men in Black" erhielt drei Oscarnominierungen und gewann den Preis in der Kategorie Make-up für die herrlich schleimigen Alien-Effekte, die auf dem Gebiet des "E.T."-Designs neue Maßstäbe setzten.

  • 94 Min.
  • Science-Fiction-Komödie
  • USA 1997
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec
Regie:
Barry Sonnenfeld
Kamera:
Donald Peterman
Drehbuch:
Ed Solomon
Musik:
Danny Elfman
Darsteller:
Will Smith (J), Mike Nussbaum (Rosenberg), Vincent D'Onofrio (Edgar), Linda Fiorentino (Laurel), Siobhan Fallon (Beatrice), Rip Torn (Zed), Tommy Lee Jones (K), Tony Shalhoub (Jeebs)
  • 94 Min.
  • Science-Fiction-Komödie
  • USA 1997
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec