Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Der Fall Collini

Originaltitel: Der Fall Collini

Thriller, D 2019, 118 min., ab 12 Jahren

Do 24.10. | 06:30
Sky Select

€ 6
Zur Bestellung
Sky Store
Elyas M'Barek wagt sich als Pflichtverteidiger an einen schier aussichtslosen Mordfall. Und deckt einen deutschen Justizskandal auf. Packender Gerichtsthriller nach Ferdinand von Schirachs Bestseller.

Ausgerechnet der junge Anwalt Caspar Leinen (Elyas M'Barek) übernimmt die Pflichtverteidigung in einem spektakulären Mordprozess: Sein Mandant ist der schweigsame, italienischstämmige Werkzeugmacher Fabrizio Collini (Franco Nero), der seit 34 Jahren unbescholten in Deutschland lebt. Caspar stellt schockiert fest, dass er selbst einen persönlichen Bezug zum Mordfall hat: Das Opfer war ein väterlicher Freund aus Kindheitstagen - und Großvater seiner Jugendliebe Johanna (Alexandra Maria Lara). Bald stößt der unerfahrene Anwalt auf die dunkle Vergangenheit des Mordopfers - und auf einen gewaltigen Justizskandal.

"Fack Ju Göhte"-Star Elyas M'Barek spielt in der Schirach-Verfilmung eine überraschend ernste Rolle: "Es hat Spaß gemacht, etwas anderes als eine Komödie zu drehen", sagte M'Barek. "Du suchst nicht nach Pointen. Es geht um das, was man durch Blicke und Gesten vermittelt." Regisseur Marco Kreuzpaintner fand mit M'Barek, "Django"-Legende Franco Nero, Heiner Lauterbach und Alexandra Maria Lara die perfekte Besetzung für seinen hochspannenden Justizthriller. Dieser unterhält nicht nur, sondern ruft den Zuschauern auch einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte in Erinnerung: 1968 sorgte ein unscheinbarer Paragraph in einem neuen Gesetz dafür, dass Verbrechen aus der Nazi-Zeit auf einen Schlag verjährten. "Es ist wichtig, daran zu erinnern, was geschah und wie viele Leute ungestraft davonkamen", so M'Barek.

  • 118 Min.
  • Thriller
  • D 2019
  • Ab 12 Jahren
Zur Bestellung
Regie:
Marco Kreuzpaintner
Kamera:
Jakub Bejnarowicz
Drehbuch:
Robert Gold, Jens-Frederik Otto, Christian Zübert
Musik:
Ben Lukas Boysen
Darsteller:
Manfred Zapatka (Hans Meyer), Alexandra Maria Lara (Johanna), Elyas M'Barek (Caspar Leinen), Franco Nero (Fabrizio Collini), Heiner Lauterbach (Richard Mattinger)
  • 118 Min.
  • Thriller
  • D 2019
  • Ab 12 Jahren
Zur Bestellung