Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein.

Sam Claflin kämpft gegen "Bagman"

Ein neuer Thriller für Sam Claflin

20.05.2022

Mit "Die Tribute von Panem" wurde der heute 35-Jährige als Finnick Odair zum Star – nun darf er in dem übernatürlichen Thriller gegen Monster seiner Kindheit antreten.

Regisseur Colm McCarthy nimmt bei "Bagman" die Zügel in die Hand

In "Bagman" wird Sam Claflin ("Book of Love") laut "The Hollywood Reporter" die Rolle eines Vaters übernehmen, der verzweifelt gegen seine inneren Ängste kämpft, als ein Monster aus Kindheitstagen zurückkehrt, das er damals schon einmal besiegt hat. Doch kommt es dieses Mal nicht nur um ihn zu jagen, sondern auch seine Familie.

Es ist nicht der erste Thriller für Claflin, so war er zuletzt auch an der Seite von Casey Affleck ("Manchester by the Sea") in "Every Breath you Take" zu sehen. Doch spielt er nun das erst Mal die Hauptrolle in diesem Genre.

Die Regie übernimmt Regisseur Colm McCarthy, der bisher vor allem bei TV-Serien die Zügel in der Hand hatte. So inszenierte er unter anderem einige Folgen der zweiten Staffel von "Peaky Blinders" und nahm bei "Sherlock" und "Krypton" im Regiestuhl Platz. Da Claflin erst später zum Team von "Peaky Blinders" stieß, haben die beiden aber bisher noch nicht zusammengearbeitet.

In die Hauptrolle gewachsen

"Seit wir das erste Mal mit ihm bei 'Die Tribute von Panem - Mockingjay' zusammengearbeitet haben, hat sich Sam in einen überzeugenden Hauptdarsteller verwandelt", so Lionsgate-Präsident Nathan Kahane. "Wir freuen uns nun darauf, wieder mit ihm zu arbeiten und dass er so begeistert von dem neuen Projekt ist."

Derzeit steht Claflin für die Musik-Serie "Daisy Jones & The Six" über die gleichnamige Rockband vor der Kamera.

Mehr News