Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"Maverick" ist zurück

Tom Cruise als Maverick in "Top Gun" 1986

01.06.2018

Vor 32 Jahren machte Tony Scotts "Top Gun" Tom Cruise zum Megastar. Jetzt kehrt der mittlerweile 55-Jährige in das Cockpit der F-14 zurück.

Das erste Bild zu "Top Gun 2" (Foto: © Twitter/ @TomCruise)

Schon vor längerer Zeit enthüllte Tom Cruise ("Barry Seal - Only in America", "Eyes Wide Shut", "Die Mumie") Pläne für eine Fortsetzung seines Kultfilms. Über seine Social Media Seiten verkündete der Hollywoodstar nun den Drehstart. Mit einem Bild von sich am Filmset mit seinem Maverick-Helm in der Hand, den ikonischen Worten "Feel the need" und dem Kommentar #Day 1 versetzte er seine Fans nun in Aufregung.

Es passiert also endlich wirklich: Maverick ist zurück. Details über den heiß erwarteten neuen Film sind noch rar, aber Regisseur Joseph Kosinski hat Fans bereits einen Hinweis darauf gegeben, was sie von dem Blockbuster erwarten können. Gegenüber "ComingSoon.net" erklärte er: "Die Navy ist heute sehr viel anders als 1986. Damals hatten sie seit 15 oder 20 Jahren an keinem Krieg teilgenommen. Jetzt, in 2017, befindet sich die Navy bereits seit 20 Jahren im Krieg. Es ist jetzt einfach eine andere Welt, also kann man den ersten Film nicht einfach neu auflegen. Er muss angepasst werden."

Rückkehr alter Bekannter?

"Top Gun" bekam zu Beginn eher gemischte Kritiken, wurde aber dennoch ein riesiger kommerzieller Erfolg und spülte mehr als 300 Millionen Euro in die Kinokassen.

Ob auch Val Kilmer ("Schneemann") als Iceman zurückkehren wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Jerry Bruckheimer übernimmt schon wie 1986 wieder die Rolle des Produzenten. Für Regisseur Joseph Kisinski ist es bereits die zweite Zusammenarbeit mit Cruise – er drehte bereits das Sci-Fi-Abenteuer "Oblivion" mit dem Hollywoodstar.

"Top Gun 2" – der derzeit noch keinen offiziellen Titel hat – soll schon im Juli 2019 in die Kinos kommen.

Neu im Kino