Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Heiße Kombination

Passend hierzu:

City on a Hill
Keine verfluchten Seiten


Originaltitel: City on a Hill
Original Episodentitel: There are no Fucking Sides

Krimiserie, USA 2019, 56 min., ab 12 Jahren

Rec
Mo 26.08. | 20:15 Sky Atlantic / HD
Wo & wann bei Sky?
Ana de Armas und Ben Affleck werden in "Deep Water" eine verhängnisvolle Ehe führen.

02.08.2019

"Deep Water" basiert auf dem Kriminalroman von Patricia Highsmith. Ana de Armas ("Blade Runner 2049"), das "Bond 25"-Girl und Oscar®-Preisträger Ben Affleck ("Justice League") treten damit in die Fußstapfen von Isabelle Huppert und Jean-Louis Trintignant, die in der französischen Verfilmung von 1981 in einer offenen Beziehung mit fatalen Folgen gelebt haben.

Der Regisseur für gewisse Stunden: Adrian Lyne

Es ist die Geschichte von Vic (Ben Affleck, "City on a Hill") und Melinda (Ana de Armas) van Allen. Er, ein zurückhaltender wohlhabender Schöngeist, sie, eine sinnliche, lebenshungrige junge Frau. Die Ehe der beiden liegt auf Eis, also beschließen sie sich gegenseitig alle Freiheiten zu lassen. Melinda hat keine Scheu ihre Liebhaber mit nach Hause zu bringen. Vic gibt sich tolerant, bis die Situation bei einer Party kippt. Melindas Lover treibt tot im Pool. Vic kann keine Beteiligung nachgewiesen werden und es bleibt nicht bei einem Mord.

Dafür kann es nur einen geben

Die Regie übernimmt Adrian Lyne, der Mickey Rourke ("The Expendables") mit in "9 ½ Wochen" zum Durchbruch verholfen hat. Michael Douglas ("Ant-Man and the Wasp") und Glenn Close ("The Wilde Wedding") sind unter seiner Regie in "Eine verhängnisvolle Affäre" gestürzt, Robert Redford hat für ihn Demi Moore "Ein unmoralisches Angebot" gemacht und Diane Lane ist Richard Gere ("Chicago") "Untreu" geworden. Danach hat der mittlerweile 78-jährige Brite ganze 17 Jahre pausiert. Jetzt kommt der Spezialist für Obsessionen und Abgründe zurück und wird die 31-jährige de Armas und den 16 Jahre älteren Affleck in alter Tradition an ihre Grenzen führen. Für seine letze verhängnisvolle Affäre gab's immerhin sechs Oscar®-Nominierungen. Wenn das kein Omen ist.

Die Produktion startet, laut "Deadline", im November.

Mehr News

Neu im Kino