Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein.

"Filme gegen das Vergessen"

"Die weiße Rose" (1982) mit Lena Stolze und Wulf Kessler

12.05.2022

Zum Start des Sky Originals "Plan A – Was würdest du tun", das von den Racheplänen einer Gruppe von Holocaust-Überlebender im Nachkriegsdeutschland handelt, zeigt Sky Cinema Classics bedeutende Filme und Klassiker, die kritisch die Zeit des Holocausts und des zweiten Weltkriegs aufarbeiten.

Joachim Hansen und Maria Perschy in "Lebensborn"

Im Rahmen des Specials laufen auf Sky Cinema Classics von 8. bis 10. Juni neben neueren Hits wie "Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat" (2008) und "Der Junge im gestreiften Pyjama" (2008) auch zahlreiche Klassiker.

Eugen Yorks Meilenstein "Morituri" (1948) war einer der ersten deutschen Filme überhaupt, die sich mit dem Holocaust auseinandersetzten. Sky zeigt ihn erstmals in einer neu restaurierten Fassung. Werner Klinglers "Lebensborn" (1960) wurde noch niemals im Fernsehen gezeigt. Das Drama handelt von einem Systemkritiker, der sich in einer Nazi-Einrichtungen einschleicht, in der Nachkommen der sogenannten "Herrenrasse" gezeugt werden sollen.

Der Widerstand

Vom Widerstand gegen Hitler erzählen Falk Harnacks "Der 20. Juli – Das Attentat auf Hitler" (1955) und Michael Verhoevens "Die weiße Rose" (1982), die wie viele andere Filme des Specials aus dem Archiv von CCC Film stammen, der Firma der 2019 verstorbenen Produzentenlegende Artur Brauner. Als Deutscher jüdischer Abstammung widmete sich Brauner wie kein Zweiter mit zahllosen Filmen der deutschen NS-Vergangenheit.

 

Mehr News