Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Mit der HBO-Serie "Vinyl" setzen Regielegende Martin Scorsese und Stones-Frontmann Mick Jagger dem Musikbusiness ein lautes und wildes Denkmal. Ihre zehnteilige Rock 'n Roll-Saga entführt auf einen exzessiven Trip in die New Yorker Musik-Szene der 70er-Jahre.

Mit der HBO-Serie "Vinyl" setzen Regielegende Martin Scorsese und Stones-Frontmann Mick Jagger dem Musikbusiness ein lautes und wildes Denkmal. Ihre zehnteilige Rock 'n Roll-Saga entführt auf einen exzessiven Trip in die New Yorker Musik-Szene der 70er-Jahre.

Termine

Alle zehn Folgen am 13. und 14. Januar 2018 ab 20.15 Uhr auf Sky Atlantic HD, wahlweise auf Deutsch oder im englischen Original.
 

Über die Serie

"Er ist schnell, er ist dreckig, er überwältigt dich“, brüllt Richie Finestra (Bobby Cannavale). Der kokssüchtige Boss von American Century Records liebt und lebt den echten Rock’n’Roll. Doch nun liegen seine Nerven blank. Die Ehe mit Model Devon (Olivia Wilde) steckt in der Krise und das einst von ihm gegründete Plattenlabel steht vor dem Ruin. Große Veränderungen bahnen sich an, Punk und Disco stehen vor der Tür. Richie und seine Partner wissen: Im Musikbusiness kann der nächste Deal Millionen wert sein – wenn er den Geschmack des Publikums trifft.

"Vinyl" begleitet den fiktiven Charakter Richie Finestra im hochtourigen Musikgeschäft des Jahres 1973 auf Partys und Drogentrips, hinter die Konzertbühne und ins Ehebett. Die Produzenten der Serie sind zwei seit langem befreundete Entertainment-Veteranen: Regisseur Martin Scorsese und Rock-Legende Mick Jagger. Für "Vinyl" mussten sie nur in ihren eigenen Erinnerungen kramen, um aus dem Vollen zu schöpfen. Zusammen mit Drehbuchautor Terence Winter ("Die Sopranos", "The Wolf of Wall Street") haben sie eine Hommage an den Spirit von "Sex & Drugs & Rock ’n’ Roll" und die Stadt New York geschaffen. "Das war in den 70er-Jahren ein richtig verruchter Ort", schwärmt Mick Jagger. "Eine sehr turbulente Zeit in der Kunst, im Film und in der Musik", erinnert Martin Scorsese an Andy Warhol und Velvet Underground. Während Flower-Power und Psychedelic Rock unter der Sonne Kaliforniens gedeihen, formiert sich im heruntergekommenen New York eine urbane Anti-Haltung – der Punk wird geboren. Bald darauf schon erobert im legendären "Studio 54" der Disco-Sound die Tanzfläche und die ersten DJs beginnen mit dem Sampling von Stücken. Das Musikbusiness ändert sich im rasanten Rhythmus.

"Da jede Musikära für mich etwas ganz Besonderes ist, wusste ich lange Zeit nicht, wie ich die Story eingrenzen soll", erklärt Martin Scorsese über die Entstehung von "Vinyl". "Doch dann kam Terry (Winter) mit der Idee, statt eines Films eine Serie daraus zu machen. Das gibt den Charakteren Platz zum Atmen, und wir dachten, die Geschichte über einen Selfmademan im Musikbusiness zu erzählen, könnte funktionieren." Scorsese, der den Pilotfilm zur Serie inszenierte, sagt zusammenfassend: "Egal was passiert, die Musik bleibt dir. Sie hat etwas Transzendierendes. Richie Finestras Reise ist der Versuch, so nah wie möglich an diese Wirkung und so nah wie möglich ans Licht zu kommen – ohne dabei zu verbrennen."

Hauptdarsteller Bobby Cannavale spielte bereits in Scorseses Prohibitions-Serie "Boardwalk Empire" mit. Zur Vorbereitung auf seine erste große Serienhauptrolle als Labelchef Finestra traf er sich mit legendären Punk-Vorreitern wie Patti Smiths Gitarristen Lenny Kaye und dem "New York Dolls"-Sänger David Johansen, um alles über die wilden 70er-Jahre in New York zu erfahren. Zum Cast von "Vinyl" gehört auch Mick Jaggers Sohn James. Er spielt Kip Stevens, Frontmann einer Punkrockband namens "Nasty Bits".

Welches Sky ist Deins: Sky Q oder Sky Ticket?

Sky Q

Sky Ticket

Sky Q

Dein neues Sky Q. Einfach das beste Fernseherlebnis.

  • Alles in einem: Alle Sky & Free-TV-Sender, Tausende Titel auf Abruf u.v.m.
  • Einzigartige Qualität in Ultra HD / 4K.
  • Wo Du willst - zu Hause mit dem Sky Q Receiver, der Sky Q App und unterwegs mit Sky Go*
  • Alle Serien von Sky und Netflix vereint in einer Übersicht
  • Ab € 12,49 mtl. (im 12-Monats-Abo, danach ab € 24,99 mtl.*)
Sky Ticket

Sofort streamen mit Sky Ticket. Monatlich kündbar.

  • Serien, Filme oder Live-Sport sofort streamen.
  • Der beste Live-Sport für einen Monat.
  • Wo immer Du willst: Auf dem Gerät Deiner Wahl.
  • Monatlich kündbar

Bildergalerie

Videos

"Vinyl"-Making of: Recreating the 70's

Spannender Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten zur neuen HBO-Serie "Vinyl" - vom Set-Aufbau über die Kostüme bis hin zur Gestaltung der richtigen 70er-Jahre Atmosphäre in New York.

"Vinyl"-Making of: Recreating the 70's

Spannender Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten zur neuen HBO-Serie "Vinyl" - vom Set-Aufbau über die Kostüme bis hin zur Gestaltung der richtigen 70er-Jahre Atmosphäre in New York.

Sendetermine