Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"The Walking Dead"-Staffel 9: Recap Folge 9

Passend hierzu:

The Walking Dead
Erinnerung


Originaltitel: The Walking Dead
Original Episodentitel: Remember

Dramaserie, USA 2015, 45 min., ab 16 Jahren

Rec
So 31.05. | 23:35 Fox HD
Wo & wann bei Sky?
Wer sind die neuen Feinde, die sich wie Beißer verkleiden? Daryl & Co. wollen es herausfinden.

14.02.2019

Hilltops Anführer, Jesus (Tom Payne), stirbt, während Daryl (Norman Reedus), Michonne (Danai Gurira), Aaron (Ross Marquand), Eugene (Josh McDermitt), Magna (Nadia Hilker) und Yumiko (Eleanor Matsuura) weiterhin erbittert um ihr Leben kämpfen. Die Mitglieder der feindlichen Gruppe haben sich als Beißer verkleidet und so ihre Gegner getäuscht. Daryl und den anderen gelingt aber die Flucht und den Leichnam von Jesus mitzunehmen.

Negan nimmt aus Judith Zimmer ein Kompass mit, bevor er aus Alexandria flieht.

Auf ihrem Rückweg merken sie jedoch, dass sie weiterhin verfolgt werden. Die Gruppe teilt sich auf und kreist die Angreifer auf einer Brücke ein. Dieses Mal lassen sie sich nicht hinters Licht führen. Als Daryl und Michonne die Verfolger angreifen, befinden sich ebenfalls wieder lebendige Menschen unter den Beißern. Eine Person ergibt sich, und Daryl verschont das Leben des Mädchens. Sie nehmen ihre Gefangene mit nach Hilltop, um Antworten zu erhalten.

In Hilltop betrauern die Bewohner den Tod ihres Anführers, der in einer stillen Zeremonie begraben wird. Tara (Alanna Masterson) weiß, dass sie nun die Verantwortung für die Kolonie trägt. Als Jesus' Stellvertreterin muss sie jetzt die Entscheidungen treffen. Sie erlaubt Daryl und Michonne, das Mädchen ins Gefängnis zu sperren und zu verhören.

Lydia – das Mädchen ohne Namen

Zunächst gibt die Gefangene kaum etwas preis. Doch Daryl hat Michonne versprochen, alles zu tun was nötig ist, um mehr über ihre neuen Feinde zu erfahren. Das Mädchen erzählt, dass ihre Leute keine Namen tragen würden und ihre Gruppe angeblich nur aus zehn Personen bestanden habe, die nun alle tot seien. Etwas später räumt sie ein, dass ihre Mutter noch lebt, sie aber wirklich die Letzte ihrer Gruppe sei. Weiterhin erklärt sie, dass sie sich als Beißer verkleiden, um so vor den Untoten geschützt zu sein. Sie wandern mit der Horde mit, weil es der einzige Weg sei, um zu überleben. Sie hätten nur angegriffen, weil das nun alle zu tun würden.

Daryl wird ungehalten und will endlich konkrete Antworten, doch Henry (Matt Lintz) geht dazwischen. Der Ziehsohn von Carol (Melissa McBride) und Ezekiel (Khary Payton) sitzt immer noch wegen Trunkenheit im Gefängnis und hat alles mitbekommen. Er verteidigt die Gefangene und mahnt, dass sie ja nur ein junges Mädchen sei. Daryl lässt die beiden daraufhin alleine, doch hört heimlich das Gespräch zwischen ihnen mit. Das Mädchen ist Henry dankbar und verrät ihm, dass sie Lydia (Cassady McClincy) heißt.

Nachdem Siddiq (Avi Nash) das Knie von Eugene gerichtet hat, fasst sich der ehemalige Lehrer ein Herz und will Rosita (Christian Serratos) seine Liebe gestehen. Doch die will nichts hören und stürmt nach draußen, um sich zu übergeben. Im Krankenzimmer muss Eugene mitanhören, wie Rosita gegenüber Siddiq andeutet, dass sie von ihm schwanger ist.

Negan – allein zu Hause

Alexandria ist es Negan (Jeffrey Dean Morgan) gelungen, aus seiner Zelle zu entkommen. Im Haus von Michonne nimmt der ehemalige Saviors-Anführer ein Hemd und den Kompass von Judith Grimes (Cailey Fleming) mit. Als er jedoch die Kolonie verlassen will, wird er von Judith aufgehalten. Als Negan ihr jedoch verspricht, dass er niemanden wehtun wird, lässt sie ihn gehen. Er darf sogar ihren Kompass behalten. Doch sie warnt ihn, dass sie ihn erschießen werde, wenn sie ihn nochmals wiedersehe.

Negan zieht als einsamer Cowboy durch die Landschaft. In einem verlassenen Geschäft organisiert er sich eine neue Lederjacke. Er merkt jedoch schnell, dass es sehr beschwerlich ist, sich alleine gegen Beißer und andere Bedrohungen durchzukämpfen. Seine Laune hebt sich, als er im Sanctuary ankommt – seinem früheren Zuhause. Doch anstatt "home sweet home" erwartet ihn in der Kolonie nur noch mehr Einsamkeit. In den verfallenen Räumen tummeln sich nur noch ein paar verirrte Beißer, anstatt seiner Anhänger. Negan begreift, dass seine glorreichen Zeiten ein für allemal vorbei sind.

Mit einem Motorrad, das er damals im Sanctuary versteckte, fährt er zurück nach Alexandria und von Judith beschossen. Negan wird vom Motorrad gerissen, bleibt aber unverletzt. Das ehemalige Großmaul will unbedingt wieder zurück in seine Zelle. Negan gesteht Judith, dass er über den Horizont blicken dufte und dort nichts gefunden habe. Judith lässt ihn daraufhin wieder in die Kolonie zurückkehren.

Außerhalb von Hilltop sind Alden (Callan McAuliffe) und Luke (Dan Fogler) immer noch auf der Suche nach Jesus und den anderen. Sie wissen noch nichts von den neuen Ereignissen. Luke entdeckt eine Reihe von Yumikos Pfeilen. Er glaubt, dass sie ihnen damit eine Spur legen wollte und folgt ihr. Die Spur führt sie allerdings nicht zu Yumiko, sondern zu einer merkwürdigen Gruppe von Beißern führt, die sehr lebendig und kampfbereit sind.

Bildergalerie Folge 9

Staffel 9 Reviews

News Staffel 9

Aktuelle ­Hits

Mehr News