Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein. 

Ein toter Maori-Krieger kehrt auf die Welt zurück, um sie zu retten. Denn nach einem Riss in der Grenze zwischen Dies- und Jenseits machen die Toten Jagd auf die Lebenden. Neuseeländische Horrorserie.

Ein toter Maori-Krieger kehrt auf die Welt zurück, um sie zu retten. Denn nach einem Riss in der Grenze zwischen Dies- und Jenseits machen die Toten Jagd auf die Lebenden. Neuseeländische Horrorserie.

Termine

"The Dead Lands" auf Sky

Sky Atlantic HD zeigt die neuseeländische Horrorserie "The Dead Lands" ab 22.3. immer dienstags um 20.15 Uhr zum ersten Mal im deutschen Fernsehen – wahlweise auf Deutsch oder in der Originalfassung. Die Folgen stehen über Sky Q und Sky Go auch auf Abruf zur Verfügung.

Über die Serie

"The Dead Lands": Maori-Krieger gegen Zombies

In der mythischen Vergangenheit Neuseelands: Der grausame Maori-Krieger Waka Nuku Rau (Te Kohe Tuhaka) wird getötet. Doch die Ahnen verweigern ihm den Zutritt ins Jenseits. Waka muss auf die Welt zurückkehren, um bei einem gefährlichen Auftrag seine Sünden zu sühnen: Irgendjemand oder -etwas hat die fragile Verbindung zwischen der Welt der Lebenden und dem Reich der Toten zerstört. Die Geister der Verstorbenen werden in ihre verwesenden Körper zurückgeworfen und machen Jagd auf die Lebenden. Gemeinsam mit der jungen, furchtlosen Mehe (Darneen Christian) ringt Waka mit Stammespolitik, den Geistern der Ahnen und anderen natürlichen und übernatürlichen Kräften, um herauszufinden, wie er die Welt retten kann - wenn es nicht schon zu spät ist.

Maori-Mythologie trifft Fantasy-Abenteuer

Mit seiner überraschenden Mischung aus Maori-Mythologie und Fantasy-Abenteuer avancierte der Film "The Dead Lands" 2014 zum Überraschungshit und wurde sogar als neuseeländischer Oscar-Anwärter diskutiert. Jetzt hat Autor Glenn Standing seinen Film für den US-Sender AMC, Heimat der Kult-Zombie-Serie "The Walking Dead", in eine Horrorserie verwandelt. Die spielt in derselben mythologischen Welt wie die Vorlage, erzählt aber eine eigenständige Story. Gedreht wurde wieder mit einem Maori-Cast in der faszinierenden Landschaft Neuseelands. "Ich entdeckte erst in meinen 20ern, dass ich durch meine Großmutter Maori-Vorfahren hatte", erklärt Standing. "Ein Teil des Reizes war für mich deshalb, tief in die Maori-Mytholgie, in ihre Kultur, einzutauchen und sie für ein modernes Publikum neu zu interpretieren.

 

Noch kein Sky Kunde?

Zum Angebot

Alles unter einem Dach: Sky Serien & Netflix zum besten Preis

Mit Serien-Highlights wie „Babylon Berlin“ Staffel 4, „House of the Dragon”, „Die Kaiserin”, „Rick and Morty” u.v.m.
Counter:
Tag Std Min Sek
€ 15 mtl* (im Jahres-Abo, danach € 25 mtl.)

Bildergalerie

Sendetermine