Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein.

Betty

Betty
Schlüsselparty


Originaltitel: Betty
Original Episodentitel: Key Party

Dramedyserie, USA 2020, 27 min., ab 12 Jahren

Rec
So 05.12. | 04:05 Sky Comedy HD
Wo & wann bei Sky?

Achtung Jungs, die "Betties" kommen zurück: Die fünf Freundinnen mischen wieder die New Yorker Skateboarder-Szene auf. Zweite Staffel der Dramedyserie mit echten Skaterinnen und coolem Soundtrack. 

Die fünf Freundinnen Kirt (Nina Moran), Janay (Dede Lovelace), Honeybear (Moonbear), Indigo (Ajani Russell) und Camille (Rachelle Vinberg) haben sich gemeinsam einen Platz in der Skater-Szene erkämpft. Jetzt müssen sie sich neuen Herausforderungen stellen: Indigo versucht ohne das Geld ihrer Familie auskommen. Janay umarmt ihre Sexualität und sucht eine Skate-Location für den Winter. Kirt will den Jungs beibringen, wie man Frauen respektiert. Honeybear testet mit Ash die Grenzen einer polyamoren Beziehung. Und Camille lernt, für sich selbst einzustehen - ein Thema, das alle fünf beim Erwachsenwerden beschäftigt.

"Betty" nannten die Skater einst abschätzig ein Mädchen, dass mit ihnen herumhängt. Die selbstbewussten jungen Frauen der gleichnamigen Dramedyserie von Crystal Moselle schwingen sich auch in der zweiten Staffel selbst aufs Brett und erobern den Begriff für sich zurück, wenn sie als "Betties" die männlich dominierte Szene aufmischen. Genau wie in Moselles gefeiertem Spielfilmdebüt "Skate Kitchen" spielen dabei echte Skaterinnen die Hauptrollen. Wenn sie zum coolen Soundtrack durch die Straßen Manhattans cruisen oder sich beiläufig über Skaten, Beziehungsstress und Diskriminierung unterhalten, zeigen sie, wie junge Frauen gegen alle Widerstände ihren eigenen Weg finden. "Wenn uns ein kleines Mädchen im Fernsehen sieht, könnte das für sie der Anstoß sein mit dem Skateboarden anzufangen", so Hauptdarstellerin Rachelle Vinberg, "oder mit etwas anderem, vor dem sie sich gefürchtet hat."

Die neuen Folgen der HBO-Serie zeigen nicht nur, wie es mit den fünf Skater-Freundinnen weitergeht, sondern auch wie das Leben in New York im ausgehenden Jahr 2020 zunehmend von der Corona-Pandemie geprägt wird. Außerdem bringt Crystal Moselle einen Hauch von magischem Realismus in die zweite Staffel.