Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Zendaya macht das Rennen

Für ihre Berufung scheut sie keine Umstände: Zendaya (23)

11.07.2020

Während in Hollywood darüber gerätselt wurde, welcher Filmproduktion es gelingen könnte, als erste nach dem Shutdown herauszukommen, hatte niemand "Malcolm & Marie" auf dem Zettel. Ein Beziehungsdrama im Stil von "Marriage Story" mit Zendaya und John David Washington in den Hauptrollen.

Bekam für "BlacKkKlansman" eine Golden-Globe®-Nominierung: John David Washington (35)

Wie 'Deadline' berichtet hat "Euphoria"-Star Zendaya das Projekt heimlich, still und leise angeschoben.

Blitzschnell umgeschaltet

Im März wurde der Dreh für die zweite Staffel der heiß diskutierten Teenager-Serie pandemiebedingt ausgesetzt. Kein Grund für Ex-Teenie-Ikone Zendaya ("Spider-Man: Far From Home") die Füße hochzulegen. Sie soll kurzerhand "Euphoria"-Regisseur Sam Levinson kontaktiert haben, um ihm ein gemeinsames Projekt vorzuschlagen, bei dem er Buch und Regie übernehmen sollte. Laut des Branchendienstes hat es nur sechs Tage gedauert, bis das Konzept für "Malcolm & Marie" stand.

Über den Plot ist bisher kaum etwas durchgesickert, außer dass aktuelle gesellschaftliche Themen eine große Rolle spielen.

Levinsons Favorit für die männliche Hauptrolle war John David Washington. Der ehemalige Football-Profi hat eine eher ungewöhliche Karriere hingelegt. Nachdem er als Kind an der Seite von Vater Denzel kleinere Rollen, unter anderem in "Malcolm X" gespielt hat, konzentrierte er sich erfolgreich auf seinen Sport und fand nach seiner aktiven Zeit mit "Ballers" wieder zur Schauspielerei zurück.

Sam Levinsons Plan scheint aufgegangen zu sein. Zusammen mit dem Duo Washington / Zendaya, beide seit Juni frischgebackene Mitglieder der renommierten Academy of Motion Picture Arts and Sciences®, schaffte er es in der rekordverdächtigen Zeit vom 17. Juni bis zum 2. Juli die Dreharbeiten unter Berücksichtigung aller erforderlichen Covid19-Schutzmaßnahmen abzuschließen. Die Darsteller hatten sich vorher für zwei Wochen in häusliche Quarantäne begeben und die Aufnahmen fanden auf einem abgeschirmten Privatanwesen statt.

Wann das Ergebnis zu sehen sein wird ist bislang noch nicht bekannt.

News