Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein.

"House of the Dragon": Matt Smith reitet wütenden Drachen

Passend hierzu:

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Der Winter naht


Originaltitel: Game of Thrones
Original Episodentitel: Winter Is Coming

Fantasyserie, USA 2011, 60 min., ab 16 Jahren

Rec
Sa 25.12. | 09:15 Sky Atlantic HD
Wo & wann bei Sky?
Matt Smith verrät erste Infos zu seiner Rolle als Daemon Targaryen in "House of the Dragon".

09.11.2021

"Game of Thrones"-Fans warten mit Spannung auf das Prequel "House of the Dragon" (hier der erste Trailer »). Hauptdarsteller Matt Smith, der in der neuen HBO-Fantasyserie den Charakter Daemon Targaryen verkörpert, verriet nun Details zu seiner Rolle - unter anderem wird er "den wütendsten Drachen" von Westeros reiten.

Matt Smith reitet in "House of the Dragon" als Daemon Targaryen den Drachen Caraxes.

Smith gab im Podcast "Happy Sad Confused" einige Infos zu "House of Dragon" preis. Die Serie, die auf der Romanreihe von Erfolgsautor George R.R. Martin basiert, spielt rund 200 Jahre vor den Ereignissen von "Game of Thrones". Sie erzählt die Geschichte vom Aufstieg des Hauses Targaryen und seinen Drachen sowie vom Kampf um die Herrschaft über Westeros.

Smith verkörpert in der GOT-Prequel-Serie den brutalen und wollüstigen Daemon Targaryen, der seinem Bruder Viserys I. Targaryen (Paddy Considine, "Das Bourne Ultimatum", "The Third Day") den Eisernen Thron und damit die Königskrone streitig machen will. Um dies zu erreichen, schreckt Daemon auch nicht vor einem Krieg zurück. Im Podcast erklärt der "The Crown"-Darsteller: "Es ist eine interessante, düstere und gestörte Rolle."

Neben der Möglichkeit, diesen dunklen Charakter zu spielen, gab es für ihn aber noch andere Gründe, um Teil der Serie zu werden: "Und ich dachte: 'Oh, weißt du, es wäre interessant, auch mal eine blonde Perücke anzuprobieren. All das. Und auf ein paar Drachen zu fliegen und in ein paar Schwertkämpfe verwickelt zu werden.'"

"Er ist ein richtig launischer Mistkerl"

Daemon reitet den Drachen Caraxes, der genauso aufbrausend wie sein Reiter ist und eine tragende Rolle in der Serie spielt. "Caraxes ist ziemlich gut, wisst ihr. Er ist groß und rot und wütend. Er ist ein wirklich wütender Drache. Meiner ist der wütendste von allen Drachen. Es gibt keinen wütenderen Drachen als Caraxes. Er ist ein richtig launischer Mistkerl", scherzt Smith.

Laut Autor George R.R. Martin werden die Drachen und ihre Reiter im Fokus der Serie stehen. Er verspricht jede Menge "Drachen-Power". Dennoch wird es für das GOT-Prequel eine Herausforderung sein, an den Erfolg der Mutterserie anzuknüpfen. Für Smith steht fest: "Es ist unmöglich, dass diese Serie jemals so erfolgreich sein wird wie 'Thrones'. 'Thrones' wurde für viele Menschen zu einer Art kulturellem Phänomen, und sie [die Prequel-Serie, Anm. d. Red.] wird diese Höhen nie auf die gleiche Weise erklimmen, denn das war eine ganz einzigartige Sache. Wer weiß, ob die Leute bereit sind, sie anzunehmen oder nicht? Das kann man nie wissen. Aber wir versuchen ernsthaft etwas abzuliefern, das eine unterhaltsame Welt zeigt, mit Drachen und Schwertkämpfen."

"House of the Dragon"-Cast

Neben Smith werden in der in der Serie weitere namhafte Schauspieler zu sehen sein: Paddy Considine ("The Outsider") als König Viserys Targaryen, Emma D'Arcy als Viserys' Tochter Prinzessin Rhaenyra, Olivia Cooke ("Bates Motel") als Lady Alicent Hightower, Devs' Sonoya Mizuno als Mysaria, Steve Toussaint als Lord Corlys "die Seeschlange" Velaryon sowie Rhys Ifans ("Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1", "Temple"-Staffel 2) als Otto Hightower, die rechte Hand des Königs, Graham McTavish als Ser Harrold Westerling, Ryan Corr ("Hacksaw Ridge - Die Entscheidung") als Ser Harwin "Breakbones" Strong, Fabien Frankel als Ser Criston Cole, David Horovitch als Großmeister Mellos, Bill Paterson als Lord Lyman Beesbury und Matthew Needham als Larys Strong.

Zwei weitere Neuzugänge, die kürzlich bekannt wurden, sind die Jungschauspieler*in Emma O'Hara, die in die Rolle von Filha do Borros Baratheon schlüpft, und Olly Brewer, der den Charakter Escudeiro Targaryen spielt.

"House of the Dragon" wird zehn Episoden umfassen und 2022 auf Sky zu sehen sein.

 

News: House of the Dragon

"Game of Thrones": alle Staffeln

Mehr News

Neu auf Sky