Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein.

Mission Zukunft - Der Masterplan der Roten Bullen

RB Leipzigs Hoffnungsträger von morgen - Sky blickt in "Insider - Die Sky Sport Dokumentation" hinter die Türen von Deutschlands modernstem Nachwuchsleistungszentrum.

In "Insider - Die Sky Sport Dokumentation" gewährt Sky dem Zuschauer mit spannenden Dokus exklusive Einblicke in die Welt des Profisports.

Insider – Die Sky Sport Dokumentation

„Mission Zukunft – der Master-Plan der Roten Bullen“ (Teil 1 & 2)

Talentförderung nimmt im deutschen Fußball seit Jahren eine wichtige Rolle ein und genießt national sowie international ein hohes Ansehen. Eines der hochwertigsten Leistungszentren in Deutschland ist das von Rasenballsport Leipzig, welches vor wenigen Monaten von DFB und DFL mit der Höchstwertung als „exzellent“ ausgezeichnet wurde. Mit einem 30 Millionen-Euro-Neubau soll das RB-Nachwuchsprojekt weiterhin Früchte tragen und Basis für erfolgreiche Jahre sein. Sky hat hinter die Kulissen des modernsten Nachwuchsleistungszentrums Deutschlands geschaut und liefert authentische Einblicke aus der Welt der Stars von morgen. Eine Dokumentation in zwei Episoden – hochwertig produziert von Sky Deutschland.

3 Fragen an Jürgen Müller (TV-Autor der Sky Dokumentation):

Herr Müller, Sie hatten Gelegenheit, hinter die Türen von Deutschlands modernstem Fußball-Nachwuchsleistungszentrum zu blicken. Gab es etwas, dass Sie besonders überrascht oder Ihnen gefallen hat?
Jürgen Müller: Es ist schon alles sehr hochprofessionell. Man merkt hinter jeder Tür, dass ausreichend Budget vorhanden ist und RB voll auf die Nachwuchsarbeit setzt. Eine modern ausgestattete Indoor-Laufbahn, drei beheizte Rasenplätze, einen davon exklusiv für den Nachwuchs, dazu ein eigener Wellnessbereich für die Teenager. Beeindruckend war auch, was für eine Fülle von Regeln dort – sehr konsequent – umgesetzt wird. Piercings, Tattoos, extravagante Frisuren sind ausdrücklich unerwünscht. Gemeinsame Mahlzeiten sollen zusammen begonnen und beendet werden. Die Internats-Bewohner müssen sich schriftlich ab- und wieder anmelden, sobald sie das Gelände verlassen. Die Talente haben in der Regel 12-Stunden-Tage, nur einmal die Woche ist ein Tag frei.

Welche Aspekte waren Ihnen bei der Realisierung des Projekts wichtig und worauf liegt der Fokus ihrer Dokumentation?
Es geht mir immer darum, einen ungeschminkten und authentischen Eindruck zu bekommen und den dann im Film wiederzugeben. RB ist natürlich ein Reizthema. Es gibt ja viele Vorurteile, noch mehr Vorbehalte. Wir wollten einfach mal zeigen, wie da tatsächlich gearbeitet wird. Welchen Plan die handelnden Personen im Detail verfolgen. Die Verantwortlichen haben uns einen sehr intensiven Einblick gewährt, das war sehr spannend.
Wir haben zum Beispiel Junioren-Nationalspieler Gino Fechner einen ganzen Tag begleitet. Wir haben mit ihm über all die Pflichten, seine Träume – aber auch über Anfeindungen gesprochen. Gino, Kapitän in der U19-Nationalmannschaft, wechselte vom VfL Bochum zu RB Leipzig. Die VfL-Fans haben ihm das nicht verziehen.

Welche Rolle wird RB Leipzig und seine Ausbildung junger Fußball-Talente in den nächsten Jahren auf nationaler Ebene spielen?
Der Anspruch, den RB selbst formuliert ist nicht gerade bescheiden. Sie wollen künftig die Fußball-Elite Deutschlands ausbilden.
Daran werden sie sich irgendwann sicher messen lassen müssen. Doch die bisherige Bilanz stützt die Ambitionen. Als man dort vor drei Jahren richtig angefangen hat, gab es im Nachwuchs keinen einzigen Junioren-Nationalspieler. Inzwischen sind es 32 – Tendenz steigend. Und sie haben im Moment natürlich den Vorteil, viele Talente nach Leipzig locken zu können, weil da etwas entsteht. Die Profis haben momentan gute Chancen, in die 1. Liga aufzusteigen, der Verein will in den nächsten fünf Jahren bis zu 15 eigene Talente in den Profi-Kader bringen. Das klingt für einen 14-Jährigen, der es in die Bundesliga schaffen will, doch sehr verlockend.

Kunden, die das Sky Fußball-Bundesliga-Paket besitzen, steht die interessante Doku auch in der Sky Mediathek zum Abruf zur Verfügung.   

Sendetermine

Sender Datum Uhrzeit