Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Mona Lisas Lächeln

Originaltitel: Mona Lisa Smile

Drama, USA 2003, 115 min., ab 0 Jahren

Rec
Sa 26.05. | 06:05 Sky Cinema Emotion
Wo & wann bei Sky?
Bezaubernde Lehrstunde in Sachen Herzensbildung: Julia Roberts kämpft als engagierte Kunstlehrerin gegen falsche Moral - und lächelt der titelgebenden Mona Lisa dabei glatt den Rang ab! Einfühlsames Drama in nostalgischen Bildern von "Vier Hochzeiten und ein Todesfall"-Regisseur Mike Newell.

Haltung, Liebreiz, Sittsamkeit. Tugenden, die am erzkonservativen Mädchen-College Wellesley groß geschrieben werden. Die renommierte Anstalt ist sozusagen die "Ehefrauen-Schmiede" im Amerika der 50er-Jahre: Brave Backfische bereiten sich hier auf ihre künftige Rolle als Gattinnen männlicher Führungskräfte vor. Von derartigen Lebensplänen hält die neue Kunstdozentin Katherine Watson (Julia Roberts) jedoch gar nicht viel. Die liberale Lehrerin predigt Selbstverwirklichung und Abenteuergeist statt stumm befolgter Fremdbestimmung. Und anstatt alte Ölschinken nach Lehrplan zu studieren, führt sie die Mädchen an moderne Kunst heran. Während sich die begabte Joan (Julia Stiles) und die exzentrische Giselle (Maggie Gyllenhaal) bald von Watsons Credo inspirieren lassen, stößt die junge Lehrerin vor allem bei der verbohrten Betty (Kirsten Dunst) auf eine erbitterte Feindin.

Mit viel Herz und Humor inszenierte Mike Newell ("Donnie Brasco") diese weibliche Version von "Der Club der toten Dichter". Sein Thema - Selbstbestimmung und Erwachsenwerden - erzählt er in erlesenen Bildern aus dem Amerika der 50er. Damals war der Zugang zu Lehranstalten zwar auch Frauen gestattet, meist jedoch nur zu einem Zweck: Die jungen Damen sollten keineswegs eigene Karrieren anstreben, sondern auf ihre Aufgabe als wohlerzogene, gebildete Eheweibchen getrimmt werden.

Die frisch gebackene Zwillingsmutter Julia Roberts, die schon mit ihrer Oscar-gekrönten Rolle als "Erin Brokovich" echten Kampfgeist auf der Leinwand bewies, zeigt auch als unkonventionelle Lehrerin ebenso starke wie liebenswerte Seiten. Als ihre Schülerinnen brillieren die Jungstars Julia Stiles ("Save the Last Dance"), Kirsten Dunst ("Spiderman") und die wunderbare Maggie Gyllenhaal ("Die Sekretärin").

  • 115 Min.
  • Drama
  • USA 2003
  • Ab 0 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec
Regie:
Mike Newell
Kamera:
Anastas Michos
Drehbuch:
Mark Rosenthal, Larry Konner
Musik:
Elton John, Bernie Taupin, Rachel Portman
Darsteller:
Marian Seldes (Direktorin Jocelyn Carr), Julia Roberts (Katherine Watson), Kirsten Dunst (Betty Warren), Dominic West (Bill Dunbar), Topher Grace (Tommy Donegal), Ebon Moss-Bachrach (Charlie Stewart ), Marcia Gay Harden (Nancy Abbey), Maggie Gyllenhaal (Giselle Levy), Ginnifer Goodwin (Connie Baker), Julia Stiles (Joan Brandwyn), Taylor Roberts (Louise), Terence Rigby (Dr. Edward Staunton)
  • 115 Min.
  • Drama
  • USA 2003
  • Ab 0 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec