Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

Baby God

HBO-Doku über den schockierenden Missbrauch eines Arztes: Der berüchtigte Fruchtbarkeitsspezialist Dr. Quincy Fortier hat unzählige Frauen ohne ihr Wissen mit seinem eigenen Sperma geschwängert. 

Dr. Quincy Fortier gründete in den 60er Jahren die erste gynäkologische Klinik in Las Vegas. Als renommierter Fruchtbarkeitsspezialist praktizierte er über 60 Jahre in Nevada, wurde noch 1991 zum Arzt des Jahres gewählt. Doch der Mediziner hütete ein schockierendes Geheimnis: Jahrzehntelang schwängerte Fortier heimlich Patientinnen mit seinem eigenen Sperma und machte sich so zum Vater von möglicherweise hunderten Kindern. Zu seinen Opfern zählen auch Frauen, die gar keine Schwangerschaft wünschten - und sogar die eigene Stieftochter.

Der beeindruckende HBO-Dokumentarfilm lässt Patientinnen und Nachkommen von Dr. Fortier zu Wort kommen und folgt einigen seiner leiblichen Kindern auf der Suche nach ihren Wurzeln. Dabei stellen sich fundamentale Fragen nach Schuld, Herkunft, Familie und Identität. Der Fall Fortier ist ein besonders schockierendes Beispiel von ärztlichem Missbrauch - aber bei weitem nicht das einzige. Mindestens 22 weiteren amerikanischen Ärzte wurde mit DNA-Tests inzwischen sogenannter "Befruchtungsbetrug" nachgewiesen: "Es war ein Phänomen, das viel mehr Patientinnen betrifft, als wir jemals erfahren werden", so Regisseurin Hannah Olson.

 

Sendetermine

Sender Datum Uhrzeit