Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Deshalb ist die Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) für uns selbstverständlich. Zweck dieses Gesetzes ist es, den Einzelnen davor zu schützen, dass er durch den Umgang mit seinen personenbezogenen Daten in seinem Persönlichkeitsrecht beeinträchtigt wird. Da Sie ein Recht auf Auskunft haben, informieren wir Sie im Folgenden unter den Ziffern 1.) bis 10.) in Anlehnung an §§ 4 ff BDSG über unser Verfahrensverzeichnis.

 

Im Zusammenhang mit der Bestellung bzw. Nutzung von unterschiedlichen Sky Angeboten und Dienstleistungen ist die Einwilligung des Betroffenen in verschiedene Datenverarbeitungsvorgänge vorgesehen.

 

Selbstverständlich können Sie generell der Nutzung Ihrer Daten widersprechen, sofern diese nicht für die Abwicklung eines Vertragsverhältnisses erforderlich sind. Für einen solchen Widerspruch genügt z.B. eine E-Mail von Ihnen über unser Kontaktformular. Sie erhalten dann eine Bestätigung auf demselben Kommunikationsweg, sobald dieser ins System eingepflegt ist.

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gerne zur Verfügung
(Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 2.).

 

1. Verantwortliche Stelle

Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG (im Folgenden Sky genannt)

2. Vertreten durch

Die persönlich haftende Gesellschafterin:
Sky Deutschland Verwaltungs-GmbH, Sitz Unterföhring,
Landkreis München, Amtsgericht München
HR B 145451

Die Geschäftsführer:

Brian Sullivan (Vorsitzender)
Dr. Holger Enßlin
Carsten Schmidt
Steven Tomsic

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung:

Mauro Di Pietro Paolo

Der Datenschutzbeauftragte:

Martin Tauber
E-Mail: datenschutz@sky.de

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle

Sky Deutschland GmbH & Co. KG
Medienallee 26, 85774 Unterföhring

4. Zweckbestimmung

Sky versorgt Verbraucher mit einem kostenpflichtigen ständig wechselnden aktuellen Fernsehprogramm in Form von Spartenkanälen. Darüber hinaus bietet Sky weitere Leistungen und Dienste an, die im Folgenden mit berücksichtigt werden.

Im Rahmen dieser Aufgaben ist es für Sky erforderlich, persönliche und sachliche personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen:

  • Feststellung der Geschäftsfähigkeit bzw. Volljährigkeit des Kunden
  • Ausstellung einer KundenKarte bzw. Smartcard für den Zugang zum Abofernsehen
  • Durchführung anfallender Vertragsangelegenheiten
  • Technische Prüfung und Bereitstellung von Produkten
  • Abrechnung erbrachter Leistungen des Kunden
  • Durchführung von Mahnverfahren
  • Durchführung von Kostenerstattung und Gutschriften
  • Beantwortung technischer und inhaltlicher Anfragen
  • Beteiligung und Abwicklung von Leistungen dritter Anbieter
  • Abrechnung mit den Drittanbietern
  • Vorbereitung, Vereinbarung und Durchführung von Bonussystemstrukturen
  • Qualitätssicherungsmaßnahmen
  • Vorbereitung, Durchführung und Qualitätssicherung von Modellvorhaben und integrierten Produktformen
  • Vorbereitung und Durchführung von neuen zielorientierten Sparten-Angeboten
  • Abschluss und Durchführung von Wartungs- und Kundendienstvereinbarungen
  • Beratung zur Produktauswahl
  • Koordinierung der unterschiedlichen Abteilungen
  • Statistische Zwecke
  • Pflege der Bestands- und Nutzungsdaten
  • Gewinnung von Neukunden
  • Weitere Serviceleistungen für Kunden

 

5. Betroffene Personengruppen

  • Interessenten an unserem Angebotsspektrum
  • Unsere Kunden
  • Nutzer unserer Drittanbieter
  • Mitarbeiter von Sky
  • Mitarbeiter unserer Drittanbieter
  • Lieferanten und Händler
  • Kooperations- und Vertriebspartner
  • Kontaktpersonen zu den genannten Gruppen

 

6. Daten oder Datenkategorien

  • Vor- und Zuname, gegebenenfalls auch Geburtsname
  • Geburtsdatum
  • Kundennummer
  • Adresse
  • Telefonnummer(n)
  • E-Mail-Adresse
  • Bankverbindung
  • Merkmale zur Identifikation eines Nutzers
  • Technische Daten zur Vertragserfüllung (z.B. technische Standortbedingungen, Kabel- bzw. Satelliten-Empfang)
  • Angaben zu Beginn, Dauer und Ende eines Vertragsverhältnisses
  • Art und Umfang in Anspruch genommener Leistungen, Dienste und Abonnements
  • Vertrags- und Komponenten-Identifikationsmerkmale (z.B. Decodernummer)
  • Informationen zur Kundenzufriedenheit (Kundenservice)
  • Daten, die Kunden von sich aus übermitteln

 

Sofern Sie Ihre schriftliche Einwilligung gegeben haben, nutzen wir Ihre Daten außerdem für:

  • Werbeaktionen und –maßnahmen
  • Marktforschung
  • Verbraucherverhaltensanalysen

 

7. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

  • Interne Abteilungen und deren Mitarbeiter
  • Mitarbeiter dritter Anbieter
  • Kooperations- und Vertriebspartner
  • Technische Dienste, soweit für das Vertragsverhältnis erforderlich
  • Öffentliche Stellen im Rahmen vorrangiger gesetzlicher Verpflichtung

 

Sofern Sie Ihre Einwilligung hierfür erteilt haben, auch:

  • Marktforschungsinstitute
  • Weitere Stellen

 

8. Regelfristen für die Löschung der Daten

Die Fristen zur Aufbewahrungspflicht und Löschung personenbezogener Daten sind derzeit nicht immer eindeutig geregelt, da in vielen Bereichen die Rechtsprechung eine Anpassung der Fristen erfordert. Wo Regelungen bestehen, kommen wir der Pflicht zur Löschung Ihrer Daten routinemäßig nach. Dies betrifft insbesondere folgende Daten und Fristen:

Verbindungsdaten:
Werden gelöscht nach Nutzung

Abrechnungsdaten:
Werden gelöscht gem. §47 Rundfunkstaatsvertrag (derzeit nach 80 Tagen)

Kontaktdaten nach Widerspruch:
werden sofort gelöscht, sofern nicht andere gesetzliche Fristen entgegenstehen

Sofern eine Löschung aus technischen oder organisatorischen Gründen nicht möglich ist, werden Ihre Daten zur weiteren Verarbeitung oder Nutzung gesperrt.

9. Datenübermittlung ins Ausland

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die EU oder Drittstaaten wird derzeit nicht durchgeführt und ist auch nicht geplant.

10. Sicherheitsmaßnahmen nach §9 BDSG + Anlage

Wir haben eine Vielzahl von Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten getroffen. Die Darlegung von Einzelheiten wäre insofern kontraproduktiv, weil somit zugleich die Struktur an sich wieder angreifbar gemacht würde. Aus diesem Grund sieht der Gesetzgeber nach BDSG in Ihrem Interesse vor, dass Angaben zu den technischen und organisatorischen Einzelmaßnahmen nicht öffentlich zur Verfügung gestellt werden.

Wir versichern Ihnen jedoch, dass wir vielfältige Maßnahmen, entsprechend einem Unternehmen unserer Größenordnung, nach folgenden Erfordernissen des §9 BDSG getroffen haben und diese ständig verbessern:

  • Zutrittskontrolle
  • Zugangskontrolle
  • Zugriffskontrolle
  • Weitergabekontrolle
  • Eingabekontrolle
  • Auftragskontrolle
  • Verfügbarkeitskontrolle
  • Trennungsgebot

 

11. Abbestellung von Sky Newslettern und Widerspruch gegen Marketing E-Mails

Empfänger von Sky E-Mail Newslettern oder Marketing E-Mails, die diese Nachrichten von Sky nicht länger erhalten möchten, können diese jederzeit durch Klick auf den "abbestellen"-Link, der in jeder unserer Nachrichten enthalten ist, für die Zukunft abbestellen.

12. Nutzung von Facebook Plugins

Sky verwendet zum Teil auf seinen Webseiten sogenannte Plugins des von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betriebenen sozialen Netzwerkes facebook.com. Solche Plugins erkennen Sie an dem Facebook Logo oder dem "Gefällt mir"-Button, die auf den Sky Webseiten integriert sind.

Wie funktionieren solche Plugins bzw. Software?
Bei einem Aufruf einer Sky Webseite bzw. auf Seiten einer Sky App, auf der ein solches Plugin integriert ist, wird automatisch eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook Servern aufgebaut. An Facebook wird dann automatisch anhand Ihrer IP-Adresse die Information übermittelt, welche Sky Webseiten und Seiten der Sky App Sie besucht haben. Sollten Sie beim Besuch einer Sky Webseite oder einer Seite einer Sky App mit integrierten Plugin zeitgleich bei Facebook als Mitglied eingeloggt sein, werden diese Informationen direkt Ihrem Facebook Account zugeordnet. Wenn Sie mit dem Browser oder Ihrer App in Ihrem Facebook Account eingeloggt sind und zudem das Facebook Logo bzw. den "Gefällt mir"-Button auf einer Sky Webseite bzw. innerhalb einer Sky App anklicken, werden die Inhalte der besuchten Sky Webseite oder dem ausgewählten Inhalt der Sky App mit Ihrem Facebook Benutzerkonto verlinkt. Wenn Sie mit dieser Übermittlung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so loggen Sie sich bitte bei Facebook aus, bevor Sie die Sky Webseiten oder Sky Apps mit integrierten Plugins besuchen oder den "Gefällt mir" Button klicken.


Weitere Infos zu den Facebook Plugins finden Sie unter http://developers.facebook.com/docs/plugins/ sowie allgemeine Informationen zum Umfang und Zweck der Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten bei Facebook erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook (http://de-de.facebook.com/policy.php)