Iggy Uriarte

Gleich mit seiner  ersten Single "When I wake up" landete  "Lions Head"  aka  Iggy - bürgerlich Ignacio Uriarte - im Sommer 2016 einen enormen Überraschungserfolg in Deutschland. Die erste Veröffentlichung erreichte über 9 Millionen Spotify Streams, Top 10 der deutschen Airplaycharts und das Musikvideo zu "When I wake up" über eine Millionen Plays. Dieser Erfolg war Grund Genug für "Joris" und "Rea Garvey" Lions Head  als Vorgruppe mit auf ihre Tour zunehmen.

Zudem spielte "Lions Head" etliche Clubkonzerte und auf zahlreichen Festivalbühnen. Die Songs von "Lions Head" gleichen "Snapshots of Life", in denen Iggy die großen Themen des Lebens in kleine Anekdoten verpackt. Man begegnet seiner Bestimmung erst auf Wegen, die man eigenmächtig einschlägt. Diesem Motto folgte der gebürtige New Yorker und verließ seine Heimatstadt. Nach einzelnen Bandprojekten und einem Abstecher nach Los Angeles zog es den kreativen Globetrotter fortan durch Europa, wo er nach Zwischenstopps in London, Madrid, Rom, Wien, Hamburg und München letztlich in Berlin landete. Weitere Informationen: http://www.lionsheadmusic.de/