Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Sündenbabel Berlin - Metropole des Verbrechens 1918-1933

Sündenbabel Berlin - Metropole des Verbrechens 1918-1933
Glamour und Charleston


Originaltitel: Sündenbabel Berlin - Metropole des Verbrechens 1918-1933
Original Episodentitel: Glamour und Charleston

Dokumentarserie, D 2020, 45 min., ab 12 Jahren

Rec
Mo 24.02. | 20:15 Spiegel Geschichte / HD
Wo & wann bei Sky?

Berlin gilt in den 20er-Jahren als die modernste Metropole Europas. Gleichzeitig ist die Hauptstadt von Armut, Wirtschaftskrisen und Hyperinflation betroffen und die Menschen verlieren sich im rauschhaften Exzess. Prostitution, Drogen und Verbrechen sind allgegenwärtig. Anlässlich des Starts der 3. Staffel von "Babylon Berlin" am 24. Januar auf Sky 1 und auf Abruf, zeigt Spiegel Geschichte am 25. Januar um 20.15 Uhr die vierteilige Dokumentation über das historische Berlin.

"Sündenbabel Berlin - Metropole des Verbrechens" schildert die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen Berlins in der Weimarer Republik. Spektakuläre Kriminalfälle werfen ein Licht auf die Lebensumstände der Menschen: Tagsüber wird in den großen Industriewerken malocht, nachts feiern die Berliner in Kneipen, Bars, Varietés und Theatern. Alkohol, Kokain und Heroin stehen hoch im Kurs, Prostitution ist allgegenwärtig. Immer wieder kommt es zu Krawallen von rechts oder von links mit Toten auf den Straßen. Der Berliner Kriminalkommissar Ernst Gennat erkennt erstmalig die Bedeutung der Spurensicherung und lässt ein Auto zum kriminaltechnischen Labor umrüsten. Vor allem seine Menschenkenntnis und sein Gedächtnis machen den "Kommissar vom Alexanderplatz" zum Pionier des Profilers und schon zu Lebzeiten zu einer Legende.

In HD abgetastete Dokumentaraufnahmen, Experteninterviews, die Akten der Kriminalfälle und Aufnahmen der Originalschauplätze ermöglichen eine genaue Rekonstruktion der Ereignisse und spiegeln die Stimmung im Berlin der 20er-Jahre wider.