Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Bored To Death

Der frustrierte Autor Jonathan (Jason Schwartzman) versorgt seinen Chef mit Drogen, hängt mit seinem ebenso gefrusteten Kumpel ab und zweifelt am Leben. Als er sich in einer Online-Kleinanzeige als Privatdetektiv ausgibt, zieht er prompt ein paar bizarre Fälle an Land - und tritt dabei in so manches Fettnäpfchen. Schräge Comedyserie mit herrlich neurotischen Figuren und hintersinnigem Humor. - Staffel 1-3 auf Sky Box Sets.

Der gefrustet-gelangweilte Autor und Kolumnist Jonathan Ames (Jason Schwartzman) ist gerade von seiner Freundin verlassen worden, weil er zu viel trinkt und ständig high ist. Trost findet er bei seinem besten Kumpel Ray (Zach Galifianakis), der als Comiczeichner mehr schlecht als recht über die Runden kommt. Jonathan selbst arbeitet unterdessen erfolglos an seinem zweiten Roman, schreibt gelegentlich Artikel für ein New Yorker Magazin und versorgt dessen kauzigen Verlagschef George (Ted Danson) mit Drogen. Aus Frust über sein neues Single-Dasein und inspiriert von einem Roman von Raymond Chandler, beginnt Jonathan einen Nebenjob als Privatdetektiv, um endlich auch mal ein Held zu sein. Bald jagt er in Brooklyn verschollenen Studentinnen, fremdgehenden Männern und gestohlenen Skateboards hinterher - und tritt dabei von einem Fettnäpfchen ins nächste.

Alles andere als todeslangweilig: Serienmacher Jonathan Ames schickt in seiner herrlich schrägen Comedyserie ein unschlagbares Darstellerteam in drollige Situationen: "I Heart Huckabees"-Star Jason Schwartzman erinnert als neurotischer Möchtegern-Detektiv ein wenig an Woody Allen, "Cheers"-Darsteller Ted Danson schlägt als kindischer und mit Drogen zugedröhnter Verlagschef über die Stränge - und "Hangover"-Ikone Zach Galifianakis spielt einmal mehr einen nicht gerade hellen, aber von Grund auf liebenswerten Nerd. Autor Jonathan Ames schrieb den dreien hintersinnig-humorvolle Stories auf den Leib, in denen der vermeintlich langweilige Alltag immer wieder in unerwartetem Chaos mündet. Die stylische Serie gewann einen Emmy für das Design des Vorspanns, in dem sich die Buchstaben eines Buchtextes in einen Comicstrip verwandeln.