Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Weit, weit in die Zukunft

Passend hierzu:

Star Wars: Die letzten Jedi

Originaltitel: Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi

Science-Fiction-Film, USA 2017, 146 min., ab 12 Jahren

Rec
Mi 22.05. | 08:30 Sky Cinema Hits / HD
Wo & wann bei Sky?
Die Reise in die weit, weit entfernte Galaxie geht bis 2026 weiter.

09.05.2019

Im Dezember findet mit "Star Wars: The Rise of Skywalker" die aktuelle Trilogie ihren Abschluss. Jetzt hat Disney bekannt gegeben wie es mit der Sternensaga weiter geht, zumindest zeitlich.

Die Fortsetzung von "Avatar" lässt noch weiter auf sich warten.

Es wird drei neue "Star Wars"-Filme geben, die jeweils im Dezember 2022, 2024 und 2026 starten.

Ob es sich dabei um eine Trilogie handeln wird ist nicht bekannt. Fakt ist, dass man nach neuen Wegen sucht. "Wir benutzen aktuell diese Terminologie nicht, sondern schauen darauf wo die Zukunft des Storytellings ist." Das erklärte Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy bereits im April Entertainment Weekly. An dieser Zukunft arbeitet schon seit einiger Zeit Rian Johnson ("Star Wars: Die letzten Jedi") und das tut er mittlerweile in enger Zusammenarbeit mit dem "GoT"-Erfolgsduo David Benioff und D.B. Weiss. Trotz aller Bestrebungen die weit, weit entfernte Galaxie in eine neue Zukunft zu führen, hält Kennedy jedoch fest. "Es ist immer noch "Star Wars" wir wollen die DNA von George Lucas erhalten, aber es ist eine große Chance sich diesem Universum anders zu nähern." Jetzt ist also klar, dass man sich für diese Annäherung mindestens drei Jahre Zeit nehmen wird.

So wie die "Star Wars"-Fans sich nach dem Aufstieg von Skywalker in Geduld üben müssen, geht es auch denen, die auf die Fortsetzung von "Avatar" warten. Teil 2 des immer noch kommerziell erfolgreichsten Films aller Zeiten sollte im Dezember 2020 in die Kinos kommen. Wie das Studio jetzt bekannt gegeben hat, ist der Start um ein Jahr verschoben, zum Trost bekommen die Fans dann aber vier neue 3D-Spektakel. Die weiteren Fortsetzungen sind für den Dezember 2023, 2025 und 2027 geplant. Damit könnten die Weihnachts-Blockbuster für die kommenden acht Jahre abwechseld gesetzt sein.

Mehr News

Neu im Kino

Neu auf Sky