Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Sly boxt sich weiter durch

Sylvester Stallone bleibt dem Thema treu, das ihn groß gemacht hat.

02.06.2018

Der Name ist Programm. Das erste Projekt von Sly Stallones ("The Expendables") neu gegründeter Firma "Balboa Productions" wird ein Film über einen Boxer. Jack Johnson war der erste afro-amerikanische Schwergewichts-Weltmeister. Der Texaner wurde 1914 zu einer Gefängnisstrafe verurteilt und am 25. Mai posthum von Donald Trump rehabilitiert.

Jack Johnson, 31.03.1878 - 10.06.1946

Johnsons Verurteilung galt als rassistisch motiviert. Eine Jury, die nur aus Weißen bestand, hatte ihn auf der Basis des "Mann Act" zu einem Jahr Gefängnis verurteilt. Nach diesem Gesetz war es verboten, Frauen "aus unmoralischen Beweggründen" über Staatsgrenzen zu transportieren. Ziel dieser Regelung war es, Prostitution einzudämmen. Der Champion war mit einer weißen Frau liiert, eine gemeinsame Autoreise wurde ihm zum Verhängnis, obwohl das Gesetz eindeutig nicht auf Beziehungen von Privatpersonen angewendet werden sollte.

Mit der Verurteilung war Jack Johnsons sportliche Karriere ruiniert.

Nach über 100 Jahren rehabilitiert

Sylvester Stallone ("The Expendables 2", "The Expendables 3") hat sich persönlich bei Trump für Johnsons Fall eingesetzt und war, wie auch der ehemalige Schwergewichts-Boxweltmeister Lennox Lewis, am 25. Mai bei der Zeremonie im Oval Office dabei.

Wer die Rolle des ehemaligen Champions übernehmen wird ist noch nicht bekannt. Aber "Rocky" bleibt auch als Produzent im Ring und bevor die Geschichte von Jack Johnson realisiert ist, kommt erstmal "Creed 2" in die Kinos. Am 21. November ist es in den USA soweit. Der deutsche Starttermin ist noch nicht bekannt.

Mehr News

Neu im Kino