Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Joaquin Phoenix: Neue Rolle nach Oscar®-Gewinn

Ausgezeichnet für "Joker" - Joaquin Phoenix bei den 92. Academy Awards

16.02.2020

Der frischgebackene Oscar®-Preisträger kehrt schon bald auf die Kinoleinwand zurück und dieses Mal als fürsorgender Familienmensch.

Der "Joker" brachte Joaquin Phoenix den Oscar.

Vergangene Woche wurde Joaquin Phoenix ("A Beautiful Day", "Don't worry - weglaufen geht nicht", "Maria Magdalena") für seine Rolle als psychisch kranker Arthur Fleck in "Joker" mit einem Oscar als "Bester Hauptdarsteller" geehrt. Es war nicht seine erste Auszeichnung für die Rolle. So heimste er bereits einen Golden Globe- und einen BAFTA-Award ein. Doch der 45-Jährige ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus. Das nächste Projekt befindet sich schon in Produktion und nun wurde auch mehr über das Drama bekannt.

Ein Road-Trip, der verbindet

Unter der Regie von Mike Mills übernimmt Phoenix in dem bisher betitelten Drama "C’mon C’mon" die Rolle eines Künstlers, der auf seinen jungen aber altklugen Neffen aufpassen muss. Bei dem gemeinsamen Road-Trip von Onkel und Neffe entwickelt sich eine starke Freundschaft zwischen den beiden.

Grund für die Reise ist wohl die Erkrankung des Vaters, der an einer bipolaren Störung leidet. Nach "Joker" dreht es sich also auch in Phoenix‘ nächsten Film zumindest am Rande um eine psychische Erkrankung.

In die Rolle des Neffen schlüpft Woody Norman. Ein Starttermin für das Drama ist derzeit noch nicht bekannt.

Mehr News