Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

"Insecure" endet mit Staffel 5

Issa Rae ist bereit für das Ende von "Insecure"

16.01.2021

Nach vier erfolgreichen Staffeln wird die mehrfach ausgezeichnete Dramedy-Serie nun ihr Ende finden. Laut Hauptdarstellerin und Serienmacherin Issa Rae war dies immer der Plan.

Für Issa Rae wird es auch nach "Insecure" nicht langweilig

Issa Rae begann ihre Karriere als YouTube-Star, bevor sie 2016 mit ihrer eigenen HBO-Serie "Insecure" durchstartete. Im Mittelpunkt der Dramedy stehen die besten Freundinnen Molly (Yvonne Orji) und Issa (Issa Rae), die sich durch den Grosstadtschungel Los Angeles, durch Beziehungs- sowie Berufsprobleme schlagen und rassistischen Vorurteilen trotzen. Gerade in den Vereinigten Staaten bekam Rae für die freche Serie und die Darstellung der schwarzen Community viel Lob.

Nun hat HBO über Executive Vice President Amy Gravitt verkündet, dass die kommende fünfte Staffel, auch die letzte sein wird: "Issa (Rae) hat Unsicherheit in eine kultige Form von Comedy verwandelt. Die Serie kam bei den Zuschauern so gut an, weil Issa, Prentice, Melina, der Cast und die Autoren ihr Innerstes, ihre persönlichen Geschichten reingesteckt haben. Das Team hat eine brillante finale Staffel vorbereitet und wir freuen uns darauf."

Es waren immer 5 Staffeln geplant

Rae nutzte die Social-Media-Plattform Twitter um das Ende von "Insecure" zu bestätigen: "Ich bin sehr aufgeregt die fünfte und letzte Staffel zu drehen! Wir hätten diese Geschichte nicht ohne die fantastische Unterstützung unserer Zuseher und dem Vertrauen von HBO erzählen können. Bis bald!"

Gegenüber dem Branchendienst "Deadline" versicherte Rae außerdem, dass "Insecure" immer für fünf Staffeln geplant war. "Ich bin so dankbar, dass wir die Geschichte der Charaktere nun zu einem Ende bringen können, zumindest auf dem Bildschirm". Die Dreharbeiten sollen Ende des Monats beginnen.

Für Rae wird es aber auch nach "Insecure" nicht langweilig werden. So arbeitet die 36-Jährige bereits an einem Film über Wrestling mit Dwayne Johnson ("Jumanji: The Next Level", "Fast & Furious: Hobbs & Shaw")  und an der Serie "Nice White Parents".

Die erste Staffel von "Insecure" steht mit Sky Q, Sky Go, Sky Ticket oder Sky X in Österreich auf Abruf zur Verfügung.

Mehr News