Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

HBO produziert Zombieserie "The Last of Us"

Das Videospiel "The Last of Us" dient als Vorlage für eine neue HBO-Serie (Foto: © Sony Computer Entertainment America / Naughty Dog)

06.03.2020

Der US-amerikanischer Fernsehprogrammanbieter HBO plant die Produktion einer neuen vielversprechenden Serie: die Adaption des erfolgreichen Videospiels "The Last of Us".

Craig Mazin (links) und Neil Druckmann

Wie das Branchenmagazin "The Hollywood Reporter" kürzlich berichtete, sollen Craig Mazin, Autor der gefeierten und preisgekrönten Miniserie "Chernobyl", und Neil Druckmann, Autor und Kreativdirektor des Videospiels "The Last of Us", zusammen die Geschichte des Games für HBO adaptieren und die Serie produzieren.

Das Videospiel "The Last of Us" wurde von Naughty Dog entwickelt und von Sony Interactive Entertainment exklusiv für Playstation publiziert. Seit seiner ersten Auflage 2013 wurde das Game über 17 Millionen Mal verkauft.

Infektion verwandelt Menschen in Zombies

Die Geschichte des Games spielt im Jahr 2033 in einer postapokalyptischen Welt, in der ein mutierter Cordyceps-Pilz die Gehirne der Menschen befällt und sie in aggressive, kannibalische Mutanten verwandelt. Die Körper der Infizierten verfallen zunehmend. Der taffe Schmuggler und Überlebenskünstler Joel erhält den Auftrag, die 14-jährige Ellie aus der Quarantänezone zu befreien, da das Mädchen der Schlüssel zu einem Heilmittel für die tödliche Pandemie sein könnte. Was als kleiner Job beginnt, wird jedoch schnell zu einer brutalen sowie herzzerreißenden Reise. Auf ihrem Trip quer durch die USA sind die beiden aufeinander angewiesen, um zu überleben.

Laut "The Hollywood Reporter" wird die Handlung der Action-Abenteuer-Serie von HBO auf der originalen Geschichte basieren und eventuell auch Inhalte aus der Videogame-Fortsetzung "The Last of Us Part II" aufgreifen. Das neue Spiel wird am 29. Mai veröffentlicht. Aufgrund des postapokalyptischen Themas und den kannibalischen Infizierten, plant HBO anscheinend eine Zombieserie ins Fernsehen zu bringen, die der legendären Serie "The Walking Dead" Konkurrenz machen könnte.

Neben Mazin und Druckmann werden zudem Carolyn Strauss ("Game of Thrones") mit Evan Wells, Präsident von Naughty Dog, als ausführende Produzenten agieren. Das Projekt ist eine Koproduktion mit Sony Pictures Television in Zusammenarbeit mit PlayStation Productions.

"Ein Meisterwerk zum Leben erwecken"

In einer Mitteilung von HBO äußert sich Mazin begeistert über die bevorstehende Zusammenarbeit: "Neil Druckmann ist ohne Frage der beste Geschichtenerzähler, der im Medium Videospiel arbeitet, und 'The Last of Us' ist sein Meisterwerk. Die Chance zu bekommen, dieses atemberaubende Kunstwerk zu adaptieren, ist seit Jahren ein Traum von mir und es ist mir eine große Ehre, dies in Zusammenarbeit mit Neil zu tun."

"Als ich mich zum ersten Mal mit Craig zusammensetzte, war ich gleichermaßen beeindruckt von seiner Herangehensweise an die Erzählung sowie seiner Liebe und seinem tiefen Verständnis für 'The Last of Us'. Mit 'Chernobyl' haben Craig und HBO ein angespanntes, erschütterndes, emotionales Meisterwerk kreiert. Ich könnte mir keine besseren Partner vorstellen, um die Geschichte von 'The Last of Us' als Serie zum Leben zu erwecken", erwidert Druckmann.

Und auch Casey Bloys, Programmchef von HBO, freut sich: "Dies ist eine unglaublich aufregende Gelegenheit für uns, mit Craig, Neil, Carolyn und den Teams von Sony, Naughty Dog und PlayStation zusammenzuarbeiten, um die virtuelle Welt dieses gefeierten Spiels zum Leben zu erwecken."

Mehr News

Sky Box Sets

Neu im Kino