Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Emilia Clarke: Emotionaler Abschied von "Game of Thrones"

Passend hierzu:

Game of Thrones: A Day in the Life

Magazin, 25 min.

Rec
Mo 26.08. | 05:55 Sky Atlantic / HD
Wo & wann bei Sky?
Der schönen Britin fällt der Abschied von der Serie und ihrer Rolle als Daenerys Targaryen schwer.

19.06.2018

Emilia Clarke ("Solo: A Star Wars Story" - im Kino) verabschiedet sich mit ganz persönlichen Worten von "Game of Thrones" und ihren Kollegen.

Emilia Clarke ist dankbar für die tollen Jahre (Foto: emilia_clarke©instagram 2018)

Seit 2011 spielt die hübsche Britin die starke Mutter der Drachen Daenerys Targaryen in der erfolgreichen Fantasyserie "Game of Thrones". Mit der achten Staffel, die kürzlich abgedreht wurde, wird die Serie jedoch ihren fulminanten Abschluss feiern, was für die Darsteller das Ende eine Ära bedeutet.

"Danke Game of Thrones"

Auf Instagram verabschiedete sich Clarke nun mit einem Foto (siehe kleines Bild) von sich und bewegenden Abschiedsworten von beliebten HBO-Dramaserie. In ihrem emotionalen Post schrieb sie: "Bin auf ein Boot zu einer Insel gehüpft, um mich von dem Land zu verabschieden, das seit fast einem Jahrzehnt mein Zuhause ist. Es war eine Reise. Danke @gameofthrones für das Leben, von dem ich nie zu träumen gewagt hätte, es leben zu können und die Familie, die ich niemals aufhören werde zu vermissen. #lastseasonitis"

Tausende Fans kommentierten den Post der 31-Jährigen und bedankten sich für ihre tolle Arbeit. Auch ihre geliebten Serien-Kollegen zeigten sich von ihren Abschiedsworten ergriffen. So antwortete Sam-Tarly-Darsteller John Bradley: "Es war großartig. Wirklich. Und du warst unglaublich." Und auch ihr Serien-Ex-Man Jason Momoa alias Khal Drogo pflichtete seiner früheren Kollegin bei. Lena Headey, die in der Serie ihre Erzfeinding Cersei Lannister verkörpert, kommentierte: "Schöne Worte. Ich liebe dich."

"Nicht die Geschichte, die wir zu kennen glauben"

Obwohl die extrem erfolgreiche Fernsehshow mit Stars wie Kit Harington (Jon Schnee), Maisie Williams (Arya Stark), Sophie Turner (Sansa Stark) und Peter Dinklage (Tyrion Lannister) 2019 zu Ende geht, dürften sich die Fans der Serie bereits auf weiter Geschichten aus Westeros freuen.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass die Geschichte des geplanten GOT-Prequels "tausende von Jahren vor den Ereignissen von 'Game of Thones'" spielen soll und auch ebenfalls auf der Bestsellerreihe "Das Lied von Eis und Feuer" von Autor George R.R. Martin basiert.

Der US-amerikanische Fernsehsender HBO beschreibt die Handlung folgendermaßen: "Die Serie beschreibt den Untergang der Welt aus dem goldenen Zeitalter der Helden hin zur dunkelsten Stunde. Und nur eines ist sicher: von den schrecklichen Geheimnissen der Geschichte von Westeros über den wahren Ursprung der Weißen Wanderer, die Geheimnisse des Ostens bis hin zu der Legende der Starks... es ist nicht die Geschichte, die wir zu kennen glauben."

Bis das Prequel allerdings ausgestrahlt wird, dürften noch mindestens zwei Jahre verstreichen. Im nächsten steht zunächst erst einmal das große Serienfinale von "Game of Thrones" an. Alle Staffeln der Serie stehen noch bis zum 20. September als Sky Box Sets zum Abruf über Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket zur Verfügung.

Staffel 8 News

Aktuelle ­Hits

Mehr News

Neu im Kino