Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"8 Tage": Erfolgreiche Weltpremiere auf der Berlinale

Passend hierzu:

8 Tage
Glaube


Originaltitel: 8 Tage
Original Episodentitel: Glaube

Dramaserie, D 2018, 50 min., ab 16 Jahren

Rec
So 17.11. | 20:15 Sky 1 / HD
Wo & wann bei Sky?
Die Sky Original Production "8 Tage" feierte ihre Weltpremiere auf 69. Berlinale.

14.02.2019

Ausgerechnet am Tag der Liebe herrscht in der Hauptstadt Endzeitstimmung. Beobachter sind noch unschlüssig: Liegt es an der Apokalypse-Serie "8 Tage", der neuesten Sky Original Production, die gestern ihre Weltpremiere auf der Berlinale feierte, oder an den Folgen der Aftershow-Party, die gestern unter dem Motto "Feiern als gäb's kein Morgen" stand?

Luisa Gaffron und David Schütter rockten die Aftershow-Party.

Die achtteilige Sky Serie "8 Tage" steht in Deutschland und Österreich ab 1. März exklusiv auf Sky Ticket zum Abruf bereit. Zudem sind alle Episoden von "8 Tage" auf Sky Q, on Demand und auf Sky Go verfügbar. Die lineare Ausstrahlung auf Sky 1 HD erfolgt ebenfalls am 1. März ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen.

"Was würdest du tun"

Es war eine echte Premiere: Im Rahmen des "Berlinale Series" Specials wurde am 13. Februar im Zoo Palast erstmalig eine deutsche Sky Original Production präsentiert. Vor ausverkauften Reihen und in Anwesenheit von Cast und Crew – darunter die "8 Tage"-Schauspieler Christiane Paul, Mark Waschke, Fabian Hinrichs und Nora Waldstätten sowie Lena Klenke, Claude Heinrich, Luisa Gaffron, Alice Dwyer, Matthias Lier und Thomas Prenn einer der beiden verantwortlichen Regisseure, Oscar®-Preisträger Stefan Ruzowitzky der Showrunner und ausführende Produzent Rafael Parente, die NeueSuper Produzenten Simon Amberger und Korbinian Dufter Drehbuchautor Peter Kocyla, sowie von Sky Deutschland Programmchefin Elke Walthelm und die Produzenten Marcus Ammon und Frank Jastfelder – wurden die ersten beiden Episoden präsentiert. Konfrontiert wurde das Berlinale Publikum mit einem beinharten Was-wäre-wenn-Szenario, das im Kern eine existentielle Frage in sich trägt: Ein Asteroid rast auf die Erde zu, acht Tage bis zum Impact, Deutschland liegt inmitten der Kill-Zone – was würdest Du tun?

Den Premierengästen, darunter Schauspieler der Sky Serie "Das Boot" wie Tom Wlaschiha, Rick Okon, Leonard Scheicher, Philip Birnstiel, Leon Blaschke, Rafael Gareisen und Joachim Foerster sowie Franz Hartwig (Sky Serie "Der Pass"), Ken Duken, Julia Dietze, Hannes Wegener, Gitta Saxx, Veronica Ferres sowie Maria Furtwängler und ihr schauspielender Patensohn Chris Veres, blieb nicht allzu viel Zeit ihren Gedanken hinterherzuhängen. Denn Sky lud zusammen mit der Produktionsfirma NeueSuper bereits am frühen Abend zur Aftershow-Party, die stilecht und mit viel Liebe zum (Serien-)Detail in der berühmtberüchtigten Wilden Renate begangen wurde. Die "8 Tage"-Macher sowie der Cast und eine Vielzahl weiterer Berlinale Gäste feierten hier folgerichtig die Premiere, das Leben und sich selbst, als gäbe es kein Morgen.

Über "8 Tage":

Realistisch, glaubwürdig und dadurch umso ergreifender erzählt "8 Tage" die Geschichte des drohenden Weltuntergangs aus der Perspektive ganz normaler Menschen, die sich auf die Katastrophe vorbereiten. Die achtteilige Sky Original Production, produziert von der NeueSuper ("Hindafing", "Blockbustaz"), versammelt einen hochkarätigen Cast vor der Kamera. Regie führen Stefan Ruzowitzky ("Anatomie 1+2", Oscar® für "Die Fälscher") und Michael Krummenacher ("Heimatland"), die Kamera übernehmen Benedict Neuenfels ("Die Fälscher") und Jakob Wiessner ("Sibylle"). Showrunner ist Produzent Rafael Parente, der gemeinsam mit Peter Kocyla und Benjamin Seiler auch die Drehbücher schrieb. Produzenten neben Rafael Parente sind Simon Amberger und Korbinian Dufter, als Producer fungiert Florian Kamhuber, die Redaktion bei Sky hat Frank Jastfelder, Director Drama Production. "8 Tage" erhielt den Grünen Drehpass der Film Commission Hamburg Schleswig-Holstein. Gefördert wurde die Produktion vom German Motion Picture Fund, Medienboard Berlin Brandenburg und dem FFF Bayern. 

Bildergalerie

Aktuelle ­Hits

Mehr News

Neu im Kino